Fedderwardersiel Die Nordseebädergemeinde Butjadingen ist um eine insbesondere für den Tourismus bedeutsame Einrichtung reicher. Auf dem Gelände des Butjadinger Yachtclubs in Fedderwardersiel wurde an diesem Mittwochnachmittag mit einem Sektempfang die Beekite-Kiteschule eröffnet.

Ermöglicht wurde dies durch die im vergangenen Jahr von der Verwaltung Niedersächsisches Wattenmeer genehmigt, circa 20 Hektar große Kitesurfzone am Strand zwischen Burhave und Fedderwardersiel. In diesem Bereich des Nationalparks ist das Kitesurfen von April bis Oktober erlaubt.

Diese neue professionelle Wassersportschule werde das Angebot in Butjadingen außerordentlich bereichern, freute sich Robert Kowitz, Geschäftsführer der Tourismus-Servicegesellschaft Butjadingen. Denn neben Kitesurfen und Windsurfen bietet Beekite auch Kurse für die neue Trendsportart Stand-Up-Paddeln (SUP) an. Dabei wird auf einem Surfbrett stehend gepaddelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf eine erfolgreiche Zukunft stieß auch Christian Antons, Vorsitzender des jetzt auch über eine Kitesurfsparte verfügenden Butjadinger Yachtclubs, mit dem Inhaber und Betreiber der Beekite-Kiteschule, Michele Poli, an.

Der Schwiegersohn des Burhaver Ehepaares Sabine und Heinz Friele war vom Gardesee, wo er ebenfalls, wie auch in Brasilien, eine Beekite-Kiteschulen betreibt, nach Fedderwardersiel gekommen. Er stellte den Leiter seiner neuen Butjadingen Station, den italienischen Kitesurf- und Windsurflehrer Titiano Tamisari vor, der von Kitesurf-, SUB-, Tauch-, Tennis- und Skilehrer Christian Grundmann unterstützt wird.

Michele Poli und Robert Kowitz waren sich einig, dass das neue Angebot insbesondere jüngere Gäste in die Nordseebädergemeinde Butjadingen locken und die auch bekannter machen werde.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.