BURHAVE In Burhave ist der Hockey-Sport auf dem Vormarsch – besonders bei den Mädchen. Die mischten jetzt auch bei einer Ferienpass-Aktion, dem sogenannten Sound-Hockey, inmitten der Jungen kräftig mit.

Sonst ohne Jungen

„Mit dem Hockey-Club (HC) Butjadingen trainieren wir nur einmal in der Woche. Da sind wir immer zehn Mädchen, Jungen sind nicht dabei“, erzählt Nina Jürgens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weil ihr der Sport so großen Spaß bereite, sei sie auch beim Sound-Hockey dabei. „Gegen wen man spielt, ob Jungen oder Mädchen, ist mir egal“, meint die 10-Jährige. Probleme habe ihr am Anfang nur die Tatsache bereitet, dass Spieler den Schläger nur einseitig nutzen dürfen. Eben um den Kindern solche Feinheiten beizubringen, haben sich Norbert Schulz und Dr. Olaf Moretzki, beide Lehrer an der Tossenser Zinzendorf-Schule, etwas Besonderes einfallen lassen. Beide hatten auch den Hockey-Club gemeinsam gegründet.

„Wir versuchen hier, die Basis-Techniken mit Hilfe von Musik zu automatisieren“, erklärt Schulz die Grundidee. In der Praxis sieht das so aus: Die Kinder machen vorgegebene Übungen, die Musik bestimmt über Anfang, Ende und Tempo. Bei einer Übung etwa lernen die Kinder nacheinander die drei häufigsten und einfachsten Ballstopp-Techniken.

Was leicht aussieht, bringt die Kinder ganz schön ins Schwitzen. Als die Musik stoppt, müssen auch die sportlichsten Nachwuchs-Spieler verschnaufen.

Amber findet‘s gut

Das Sound-Hockey kommt bei den Kindern gut an. Amber Drose (9, Tossens) findet: „Es macht Spaß und es ist toll, hier mal reinzuschnuppern.“

Tim Gelewski Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.