Bardenfleth Manchmal trumpfen Sportler und Sportlerinnen auf, die niemand auf dem Zettel hatte – wie zum Beispiel die 16-jährige Phoebe Fuchs vom Moorriemer Reitklub. Sie hat am Wochenende beim LPO-Turnier des Moorriemer Reitklubs in Bardenfleth für eine dicke Überraschung gesorgt. Mit Donna Doria gewann sie die auf Trense gerittene Dressurprüfung der Klasse L* mit der Wertnote 7,40. Und damit nicht genug: Auch die auf Kandare gerittene Dressurprüfung der Klasse L* entschied das Paar mit der Wertnote 7,40 für sich. Damit setzte Phoebe Fuchs zu Beginn der Saison in der Wesermarsch ein Ausrufezeichen.

Julia Strauß, Vorsitzende des Moorriemer Reitklubs, war begeistert. „Es passte alles. Wir hatten nie damit gerechnet, dass sie beide Prüfungen gewinnt – Phoebe schon gar nicht.“ Reiterin und Stute seien hervorragend vorbereitet gewesen. „Sie sind ein echtes Team geworden.“

Aus Sicht des gastgebenden Vereins sei das Turnier sportlich eh ein voller Erfolg gewesen, sagte Julia Strauß. „Gleich fünf unserer Reiter haben sich am Dressurtag platziert. Darauf kann man schon stolz sein.“

In der auf Trense gerittenen Dressurprüfung hielt nur Bianca Stolle (Holle-Wüsting) mit Phoebe Fuchs mit. Sie erhielt mit Ehrina die Wertnote 7,30 Uhr. Dahinter landeten zwei Reiterinnen vom Jader Reitclub: Elke Janßen mit San Pellegrino (7,00) und Lisa Eilers mit Sir Arthur (6,90).

Auftakt zur Kreismeisterschaft

Das Turnier des Moorriemer Reitklubs in Bardenfleth war für die Reiterinnen und Reiter des Kreisreiterverbands Wesermarsch zugleich der Auftakt der Kreismeisterschaft. In acht Prüfungen sammelten sie Punkte.

In 13 Kategorien geht es in diesem Jahr um Kreismeistertitel. Es gibt zehn Einzelwertungen und drei Mannschaftswertungen. In den Einzelwertungen haben die Reiterinnen und Reiter sechs Mal die Chance, um Punkte zu kämpfen. Für die verschiedenen Mannschaftswettbewerbe werden jeweils vier Prüfungen angeboten.

Am 28. und 29. April geht es in Rodenkirchen weiter. Es folgen die Turniere in Berne (10. bis 12. Mai), Ovelgönne (1. bis 3. Juni), Jaderberg (8. bis 10. Juni), Nordenham 30. Juni/1. Juli) und Tossens (11. und 12. August). Die Siegerehrungen steigen in Nordenham und Tossens.

In der auf Kandare gerittenen Prüfung hatte Lene Sofie Brandt vom Nordenhamer Reitclub mit Salita con Sally ebenfalls eine starke Leistung gezeigt. Sie belegte mit der Wertnote 7,30 knapp hinter der Siegerin Platz zwei.

Aber Phoebe war nicht die einzige, die in Moorriem zwei Prüfungen für sich entscheiden konnte: Marleen Auffarth vom RUFV Nordbutjadingen Tossens gewann mit Laurie’s Ass die Kombination der Klasse A mit der Wertnote 7,20. Außerdem schnappte sie sich mit Laurie’s Ass den Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse A*. Mit der Wertnote 7,50 war sie in dieser Prüfung eine Klasse für sich. Außerdem belegte das Paar in einer Dressurprüfung der Klasse A** Platz drei.

Die schwerste Springprüfung des Turniers (Klasse L) gewann Sarah Marks vom RUFV Tammingaburg. Sie hatte den Parcours mit Satinka in fehlerlosen 39,67 Sekunden zurückgelegt und blieb als einzige Teilnehmerin unter 40 Sekunden. Noch zwei Konkurrenten schafften es, den Parcours ebenfalls fehlerfrei zu bewältigen: Sven Gallo (Holle-Wüsting) belegte mit Quasimo Rang zwei, Doreen Voigt mit Clincetto Rang drei. Doreen Voigt gewann zudem die Stilspringprüfung der Klasse L (7,50).

In dieser Prüfung platzierten sich auch Bettina Voigt vom Jader RC (Coco Chanel; 6,90), die Bernerinnen Lara Kohlwey mit Levitto (6,80) und Eske Rowehl mit Carry Sue (6,70) sowie Hiske Harms-Herrmann vom RV Ovelgönne mit Ludevik (6,60). Eske Rowehl wurde mit Carry Sue zudem Dritte in der Springprüfung der Klasse A** (null Fehler; 57,74 Sekunden). In dieser Prüfung feierte die Ovelgönnerin Caroline Günther mit Rubina den Sieg in fehlerfreien 57,24 Sekunden.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.