HARPSTEDT /NORDENHAM Die B-Juniorenfußballer des 1. FC Nordenham bauten ihr gutes Torverhältnis in der Bezirksliga weiter aus und bleiben an Tabellenführer SV Hansa Friesoythe dran. Die stärkste Offensive der Liga schlug auch beim 5:1-Sieg bei der SG DHI Harpstedt wieder zu. Auf einem schwer zu bespielenden Platz tat der FCN gegen einen kampfstarken Gegner genau das Richtige: die Gäste erzielten ein frühes Tor. Nach nur einer Minute lupfte Philipp Brüning den Ball über Keeper hinweg zum 1:0 ins Harpstedter Gehäuse.

Die Hausherren blieben aber dran und konnten in der 13. Minute ausgleichen. Zudem machten sie es durch ihre Einsatzfreude dem FCN schwer, ein vernünftiges Kombinationsspiel aufzuziehen. So fiel die erneute Führung für den FCN nach einem ruhenden Ball. Kai Bathe wurde im Strafraum gefoult und Hannes Hartfil traf zur 2:0-Pausenführung (34.).

Im zweiten Abschnitt spielte der FCN weiter konzentriert nach vorne. Nur sieben Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Ömer Yagiz auf 3:1. Auch davon ließ sich Harpstedt nicht unterkriegen, in der 65. Minute verhinderte die Querlatte den 2:3-Anschluss. Als Hannes Hartfil einen Eckball von Dennis Kloppenburg zum 4:1 ins Tor köpfte, war die Partie fast gelaufen (72.). Drei Minuten später legte er sein drittes Tor nach und sorgte mit dem 5:1 für die Entscheidung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir haben von Beginn an dagegen gehalten und verdient gewonnen. Vor allem bei Standards waren wir sehr gefährlich", freute sich FCN-Coach Peter Schultze nach dem siebten Saisonsieg seiner Mannschaft.

FCN: Jannik Richter; Dennis Kloppenburg, Gerriet Stöver, Niklas Hinrichs, Oleg Cebulski, Hannes Hartfil, Torben Bittner, Jan Frerichs, Ömer-Faruk Yagiz, Philipp Brüning, Kai Bathe; Marvin Göttler, Matthias Osobka, Kevin Ripken.

Tore: 0:1 Brüning (1.), 1:1 (13.), 1:2 Hartfil (34., Foulelfmeter), 1:3 Yagiz (47.), 1:4, 1:5 Hartfil (72., 75.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.