WESERMARSCH Während die Tennis-Damen 30 des Sportvereins Nordenham bereits jubeln können, wird die Entscheidung um den Aufstiegsplatz in die Landesliga der Damen 50 um eine Woche vertagt. Nach dem 6:0-Erfolg gegen die SG Diepholz sind Margrit Diekmann und Co. zwar ungeschlagener Meister in der Verbandsklasse 04 geworden, sie müssen aber am Sonntag, 24. Juni, ein Entscheidungsspiel gegen den Meister der Parallelstaffel, den VfL Nordhorn, absolvieren. Der Sieger darf im Sommer 2008 eine Liga höher spielen.

Verbandsliga, Damen 50: SV Nordenham – SG Diepholz 6:0. Auch das vierte und somit letzte Gruppenspiel der laufenden Punktspielrunde konnten die Nordenhamerinnen ohne große Probleme für sich entscheiden. Sechs glatte Zweisatzsiege zeigten wieder einmal die Dominanz der Gastgeberinnen. Jetzt folgt das Entscheidungsspiel gegen den VfL Nordhorn. „Die Partie soll am kommenden Sonntag auf neutralem Boden stattfinden", erklärte Roswitha Janssen-Malcharek, die an Position zwei einen Einzelsieg verbuchen konnte. Ein genauer Spielort steht im Moment noch nicht fest.

Diekmann 6:2, 6:2; Janssen-Malcharek 7:6, 6:3; Ute Gäbler 6:1, 6:1; Ulrike Schierloh 6:4, 6:1; Diekmann/Helga Brendel 6:2, 7:5; Gäbler/Renate Paradies 6:0, 6:4.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Bezirksliga, Damen 40: SV Nordenham – TV Vechta 1:5. Chancenlos waren die SVN-Damen 40 gegen den TV Vechta, der bereits nach den Einzeln als Sieger feststand. Den einzigen Nordenhamer Punkt holte das Duo Marina Bergstädt-Niklasch/Heidrun Beck. Währenddessen musste der spielfreie TC Burhave 1993 in dieser Staffel die Tabellenspitze vorerst wieder abgeben: Der TV GW Bad Zwischenahn siegte mit 6:0 gegen Aschendorf und liegt damit knapp vor den Burhaverinnen.

Bergstädt-Niklasch 1:6, 2:6; Margit Hollander 4:6, 5:7; Erika Fröhlich 0:6, 2:6; Beck 1:6, 1:6; Hollander/Fröhlich 1:6, 2:6; Bergstädt-Niklasch/Beck 4:6, 7:6, 6:1.

Damen 50: DJK GW SpahnharrenstätteSV Brake 2:4. Im letzten Saisonspiel konnten die Brakerinnen den Tabellennachbarn dank dreier Einzelpunkte sowie dem Doppelerfolg von Elvira Harms und Karin Schnare bezwingen und beenden damit die Sommerrunde auf dem dritten Platz.

Harms 6:2, 6:1; Brunhilde Labohm 6:2, 7:6; Brigitte Fuhrken 2:6, 1:6; Schnare 6:2, 6:0; Harms/Schnare 6:1, 2:6, 6:0; Fuhrken/Sabine Schröder 3:6, 2:6.

2. Bezirksliga, Damen 30: Huder TV – SV Nordenham 3:3; TV LohneTK Nordenham 4:2. Die wohl größte Überraschung der laufenden Saison ist die Meisterschaft der jüngsten SVN-Damenmannschaft. Trotz der Verletzung von Elke Bruns, die im Spitzenspiel beim Stande von 0:6, 0:1 aufgeben und einen Punkt abgeben musste, erkämpften Doris Schultze, Beate Müller und das Doppel Müller/Elke Frenkel ein 3:3 in Hude. Profitieren konnten die SVN-Spielerinnen von der Niederlage des TK Nordenham in Lohne: „Hätte der TKN 5:1 oder 6:0 gewonnen, wären nicht wir, sondern der TK Nordenham aufgestiegen. Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg", jubelte Doris Schultze nach der Partie.

SVN: Bruns 0:6, 0:6; Schultze 6:1, 6:4; Müller 6:1, 6:2; Frenkel 6:0, 2:6, 3:6; Schultze/Maria Böckmann 0:6, 3:6; Müller/Frenkel 6:3, 6:3; TKN: Gudrun Schamberg 5:7, 2:6; Dorle Menke 4:6, 0:6; Andrea Kampen 6:4, 1:6, 2:6; Kerstin Reinstrom 6:2, 6:1; Kampen/Reinstrom 4:6, 2:6; Schamberg/Dörte Weßelmann 6:3, 6:3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.