Rodenkirchen Die Fußballer des AT Rodenkirchen stecken im Tabellenkeller der 1. Kreisklasse fest. Am Donnerstag verloren sie das Heimspiel gegen Titelanwärter SV Brake II mit 2:4 (0:2). Während die Braker mit 13 Punkten zumindest bis Sonntag die Tabellenführung übernommen haben, sind die sieglosen Rodenkircher mit zwei Punkten Drittletzter.

Rodenkirchens Trainer Keno Blohm war maßlos enttäuscht. Er sprach von einer unverdienten Niederlage und einer ordentlichen Leistung seiner Elf. „Brake hat in der ersten Hälfte zwei Mal aufs Tor geschossen und zwei Tore erzielt. Wir haben sieben Abschlüsse und gehen leer aus.“

Der ATR hatte vor der Partie taktisch umgestellt: Er agierte mit Libero und griff früh an. Damit machte er den Brakern das Leben schwer. Allerdings waren die Gäste zunächst eminent effektiv. Doch die Rodenkircher kämpften selbst noch nach dem 0:3-Rückstand. Sie schafften sogar den Anschluss. In der 75 Minute verschoss Brakes Marvin Seif einen Elfmeter. Das Spiel schien zu kippen. Doch in der hektischen Schlussphase fehlte dem ATR das Glück.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Alexander Bahlmann (27.), 0:2 Ozan Akgül (44.), 0:3 Marvin Seif (54.), 1:3 Jannek Penshorn (62.), 2:3 Radoslaw Ciapa (69.), 2:4 Hakan Toeremen (90.).

Gelb-Rote Karte: Denis Tanriverdi (ATR., 90.).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.