RODENKIRCHEN Fußball, Männer, Kreisliga IV: STV VoslappAT Rodenkirchen (Freitag, 30. September, 20 Uhr; Flutstraße). Nach den Feierlichkeiten auf dem Rodenkircher Markt ist für die Fußballer nun wieder sportliche Arbeit angesagt. Und die hat es in sich, geht es doch zum Spitzenreiter aus Voslapp. „Bei unserer Schwäche auf fremden Plätzen sind wir klarer Außenseiter, aber vielleicht werden wir unterschätzt“, hofft Trainer Wolfgang Rohde auf eine Überraschung und auf Stammkeeper Oliver vom Endt. Der angeschlagene Torhüter will zwar unbedingt spielen, ob es geht, wird sich zeigen müssen. Ansonsten fällt nur Wladimir Giesler aus, der beruflich bedingt nun für drei Wochen wieder fehlen wird.

Voslapp muss wohl auf Trainer Normen Günther (krank) verzichten, die Spieler Aaron Goodwin, Christian Neumann, Sven Niederhausen und Marcus Kubiak sind ebenfalls nicht dabei.

Kreisliga V: Kickers WahnbekTuS Elsfleth (Freitag, 19.30 Uhr; Am Sportplatz). Wenig Chancen sieht Pressesprecher Hergen Speckels, wenn es zum Titelaspiranten Kickers Wahnbek geht. „Dort haben wir meist sehr deutlich verloren, da werden wir unsere Auswärtsschwäche wohl nicht beenden können“, so Speckels. Da Wahnbek im Titelkampf auf Bezirksliga-Absteiger FC Rastede relativ gesehen schon sechs Punkte Abstand hat, darf sich das Team keine Patzer mehr leisten. Beim TuS fehlen die Urlauber Florian Büsing, für den Michael Albrecht im Tor steht und Michael Haupt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.