Rodenkirchen Die Kreisliga-Fußballerinnen des AT Rodenkirchen haben am Mittwochabend das Nachholspiel gegen die SG Bad Zwischenahn/Elmendorf/Gristede daheim mit 4:1 (2:1) gewonnen. Trainer Jens Neelsen sprach von einer hundertprozentigen Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel gegen Westerstede.

Zunächst sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Schon in der zwölften Minute zeigte Geske Kaemena ihre Klasse: Sie verwandelte einen 20-Meter-Freistoß direkt. Auch der Ausgleich fiel nach einem Freistoß: Ausgerechnet eine Rodenkircherin brachte den Ball im eigenen Tor unter (16.).

Aber die Gastgeberinnen antworteten mit viel Kampf und einer großen Laufbereitschaft. Geske Kaemena vergab in der 21. Minute die große Chance zum 2:1, ehe sie es in der 39. Minute besser machte und traf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause dominierte Rodenkirchen. „Die Gäste sind nur noch einmal gefährlich vor unser Tor gekommen“, sagte Neelsen, dessen Team zahlreiche Chancen hatte – und zwei davon nutzte: Zunächst staubte Dana Strauß zum 3:1 ab (58.), und dann erhöhte Sarah Meljes sogar noch auf 4:1 (88.).

ATR: Vivika Drescher; Kea Meyer, Ilka Menke, Francseca Kranz, Jacqueline Neelsen, Geske Kaemena, Jaqueline Miele, Leoni Bongartz, Annika Cordes, Sarah Meljes. Eingewechselt: Jennifer Rabe, Dana Strauß, Venessa Ossenfort, Katrin Grube.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.