Oldenburg /Rodenkirchen Die Kreisliga-Volleyballerinnen des AT Rodenkirchen haben am Sonntag ein starke Leistung gezeigt. Allerdings blieb diese ohne Lohn. Sie verloren das Auswärtsspiel gegen die fünfte Mannschaft des Oldenburger TB mit 1:3 (25:19, 17:25, 12:25, 22:25).

Rodenkirchens Trainer Reinhard Scheer war zufrieden. „Wir haben den Zweiten der Tabelle mächtig geärgert“, sagte er. Wenn seine Mannschaft im vierten Satz etwas mehr Glück gehabt hätte, hätte sie mindestens einen Punkt aus Oldenburg entführt. Er war sich sicher: Wenn es zum fünften Satz gekommen wäre, hätte sein Team den psychologischen Vorteil gehabt.

Letztlich reichte es nicht ganz – sei’s drum. „Alle Spielerinnen haben am Limit gespielt“, sagte Scheer und freute sich über das Debüt von Jugendspielerin Hannah Lorenz. Der Trainer bescheinigte ihr einen starken Einstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit weiterhin zwölf Punkten rutschten die Stadlanderinnen zwar auf den Relegationsplatz ab. Allerdings haben sie erst neun Spiele bestritten. Zum Vergleich: Der TuS Bloherfelde III belegt mit 15 Punkten den ersten Nichtabstiegsplatz hat aber schon 13 Partien auf dem Buckel

ATR: Rabea Ahlers, Anna - Marie Broska, Romy Leihsa, Hannah Lorenz, Tatjana Rupprecht, Cornelia Schwuchow, Kim Stuhrmann

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.