+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Cloppenburger Ortsumgehung
Lastwagen umgekippt – B72 voll gesperrt

Nordenham Nicht nur die erfolgreichen Sportler hatten bei der Feierstunde am Montagabend in der Friedeburg Grund zur Freude. Traditionell zeichnet die Stadt bei der Sportlerehrung auch Ehrenamtliche aus, die sich um den Sport verdient gemacht haben. Diesmal erhielten Anette Siemens vom ESV Nordenham und Klaus Wernicke vom Blexer TB die Ehrenplakette der Stadt Nordenham in Bronze.

Anette Siemens ist seit 27 Jahren Übungsleiterin der Damen-Gymnastikgruppe im ESV Nordenham. Seit 1991 ist sie Mitglied im ESV. Die Gymnastiklehrerin hatte bereits als Übungsleiterin das Training geleitet, bevor sie dem ESV beitrat. Zu der Damen Gymnastikgruppe kam vor einigen Jahren noch die Gruppe Fit ab 50 hinzu. Mit sehr viel Spaß und Engagement begeistert Anette Siemens jeden Donnerstag die Teilnehmerinnen.

Ihr ehrenamtlicher Einsatz beschränkt sich nicht nur auf die Gestaltung abwechslungsreicher Übungseinheiten. Für die Frauen organisiert die 55-Jährige darüber hinaus Ausflüge und Freizeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaus Wernicke gehört zu den Ehrenamtlichen, die unverzichtbare Arbeit auf Funktionärsebene leisten. Er ist seit 2002 Mitglied im Blexer Turnerbund. Zuvor war er von 1961 bis 2001 Mitglied im SV Nordenham. Er war bis 1990 als aktiver Spieler und Schiedsrichter tätig.

Seit 1972 ist er als Staffelleiter im Handballkreis Bremerhaven eingesetzt. Seit 1977 ist er auch als Kreisspielwart in der Wesermarsch tätig. Hier ist er zuständig für die Kreisliga der Männer und die Pokalspiele sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen. Zudem ist er als Staffelleiter in der SG Ammerland/Wesermarsch für alle Männer und Jugendklassen zuständig.

Seit 1978 ist er zudem Männerspielwart im Handball-Bezirk Weser Ems, Staffelleiter der Männerspielklassen im Handballbezirk, zudem zuständig für alle Pokalspiele und Aufstiegsspiele der Männer im Bezirk und für die Erstellung der Spielpläne.

Seit 1990, als der Kreis Wesermarsch mit seinen Mannschaften aus der SG Ammerland/Wesermarsch in die HKSG Delmenhorst wechselte, war Klaus Wernicke für die Erstellung der Spielpläne von neun Staffeln zuständig. Seit 2008 ist er Staffelleiter der Landesliga und der Landesklasse der Männer.

Seit 2013 ist Klaus Wernicke Staffelleiter der Landesliga Männer und Frauen im Bereich Weser-Ems. Außerdem erstellt er die Vorabspielpläne der Oberliga, der Verbandsliga und der Landesliga im Bereich Niedersachsen/Bremen.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.