NORDENHAM Gut getroffen: Andreas Kaulen hat am Wochenende den Titel des Nordenhamer Stadtmeisters im E-Dart errungen. Er siegte mit 4534 Punkten deutlich vor Dennis Kaulen (4159) und Karl-Heinz Thaden (3854). Den Pokal für die beste Dame erhielt Claudia Rohlfs mit 3340 Punkten.

Gespielt wurde nach dem Prinzip „Highscore“. Es gab zehn Runden, in denen jeder Teilnehmer 21 Würfe auf die Scheibe machte. Gewonnen hatte der Teilnehmer mit den insgesamt meisten Punkten.

An den Stadtmeisterschaften durfte jeder teilnehmen, eine Vereinsmitgliedschaft war nicht erforderlich. Insgesamt trafen sich 24 Pfeilwerfer in der Mehrzweckhalle des ESV Nordenham. Zwischen den einzelnen Runden gab es Kuchen und vor der Halle wurde bei schönstem Sonnenschein gegrillt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer gerade nicht mit Werfen an der Reihe war, der vergnügte sich außerdem beim „Jux-Dart“. Hier wurde auf eine Scheibe mit vielen bunten Ringen geworfen, die je nach Farbe unterschiedliche Wertungen besaßen. Werner Krumbacker bewies mit den Steeldart-Pfeilen das beste Händchen und holte sich den Siegerpokal.

Josef Thiesen, Spartenleiter der Dartabteilung des Eintracht-Sportvereins (ESV) Nordenham und Organisator der Stadtmeisterschaft, freute sich über den gelungenen Tag: „Das Wetter war toll und die Teilnehmer hatten eine Menge Spaß. Wenn eine Veranstaltung so gut läuft, dann organisiert man sie auch gerne.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.