Wesermarsch Die Tischtennisspieler des TTC Waddens haben am Wochenende einen Heimsieg gefeiert. Der Bezirksligist bezwang den TSG Westerstede II mit 9:3 und feierte damit seinen zweiten Sieg im zweiten Spiel. In der 2. Bezirksklasse trennte sich der TTG Jade II vom TTC Oldenburg in eigener Halle mit 8:8.

TTC Waddens - TSG Westerstede II 9:3. Nach dem 9:4-Auftakterfolg beim TuS Ekern fühlte der TTC dem zweiten Aufsteiger aus dem Ammerland auf den Zahn. Der Verlauf der zweieinhalbstündigen Partie war letztlich vollkommen unspektakulär. Die Doppel Andreas Guhse/Werner Dorn und Emanuel Radu/Josif Radu fuhren Drei-Satz-Siege ein. Spannung kam im dritten Doppel auf. Nach dem 1:2-Satzrückstand glichen Rainer Gallasch/Wierich Suhr aus. Allerdings verloren sie den Entscheidungssatz.

Im ersten Einzel zeigte Emanuel Radu gegen Malte Pott nicht die notwendige Aggressivität. Er verlor in drei Sätzen. Andreas Guhse bot gegen die Nummer eins der Gäste, Muhammet Erdem, eine starke Vorstellung und setzte sich drei Sätzen durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Problemloser Sieg

Das mittlere Paarkreuz der Butjenter siegte problemlos. Josif Radu bezwang Noppenspieler Joachim Hartmann, während sich Rainer Gallasch in bester Spiellaune präsentierte. Mannschaftsführer Wierich Suhr ließ gegen den Ersatzspieler der TSG nichts anbrennen.

Dann gab es eine Marathon-Partie. Werner Dorn holte einen 0:2-Satzrückstand gegen Jens-Uwe Kock auf, um dann in der Verlängerung den Entscheidungssatz mit 11:13 zu verlieren. Es war seine zweite Niederlage im zweiten Einzel, obwohl er noch in der Vorsaison im oberen Paarkreuz dieser Staffel agiert hatte. Nach dem ersten Durchgang führten die Waddenser 6:3. Die restlichen Punkte fuhren sie locker ein.

TTC: Andreas Guhse/Werner Dorn (1), Emanel Radu/Josif Radu (1), Rainer Gallasch/Wierich Suhr, E. Radu (1), A. Guhse (2), J. Radu (2), Gallasch (1), Suhr (1), Dorn.

2. Bezirksklasse, Herren: TTG Jade II - TTC Oldenburg II 8:8. Die Hausherren mussten zwei Stammkräfte ersetzen, während die Gäste in Bestbesetzung antraten. Der Start verlief sogar vielversprechend für die Gastgeber. Die 2:1-Doppelführung baute das obere Paarkreuz mit Jörg Segebade und Udo Dierks auf 4:1 aus.

Auch im zweiten Abschnitt setzten sich die beiden Jader durch, wobei Neuzugang Jörg Segebade, der vom SV Nordenham aus der 1. Kreisklasse gekommen ist, bei seinem Debüt als Bezirksklassenspieler einen souveränen Eindruck hinterließ. Nach dem 4:1 folgten aber vier Niederlagen in Folge. Ersatzspieler Gerd Freels hatte einen 0:2-Satzrückstand ausgeglichen, um dann im Entscheidungssatz zu verlieren.

Nach den sicheren Erfolgen im oberen Paarkreuz zum 7:5 gab es zwei spannende Fünfsatzentscheidungen im mittleren Paarkreuz. Pechvogel Thorsten Büsing vergab beim Stand von 2:0-Sätzen und einer 10:9-Führung einen Matchball. Beim 10:10 hatte der entscheidende Ball des Gegners die Tischkante gestreift. Der Satz (11:13) und das ganze Spiel glitten Büsing aus den Händen.

Sieg im fünften Satz

Besser machte es am Nebentisch Ralf Rüthemann, der den Entscheidungssatz mit 11:7 gewann. Anschließend war das untere Paarkreuz chancenlos. Das Remis fuhren dann Jorg Segebade/Udo Dierks mit einem sicheren Sieg gegen die Nummer eins und zwei der Gäste, Lutz Wagner/Marco Zarske, ein.

TTG II: Jörg Segebade/Udo Dierks (2), Thorsten Büsing/Burkhard Bolles, Ralf Rüthemann/Gerd Freels (1), Segebade (2), Dierks (2), Büsing, Rüthemann, Bolles, Freels.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.