Abbehausen Nach zwei Niederlagen in Folge haben sich die Kreisliga-Fußballer des TSV Abbehausen II gefangen – zumindest halbwegs. Am Freitagabend spielte die Mannschaft von Trainer Nasser Ahmad 1:1 (0:1) zu Hause gegen den FC Nordsee Hooksiel. Angesichts des klaren Chancenübergewichts haben die Grün-Gelben aber eher zwei Punkte verloren.

„Wir hatten uns viel vorgenommen“, sagte Ahmad. Sein Team kam auch gut in die Partie, doch die sich bietenden Möglichkeiten ließ es teilweise fahrlässig aus. Aus dem Nichts heraus geriet der TSV sogar in Rückstand. Bei einem Konter rutschte Hendrik Blohm weg – Hooksiels Johannes Schwigon hatte freie Bahn und schoss das 1:0 (36.).

Zur zweiten Halbzeit brachte Ahmad Matthias Dencker für Hendrik Blohm, um noch mehr Druck auszuüben. „Wir wollten unbedingt gewinnen“, sagte Ahmad. Die Abbehauser waren auch drückend überlegen, doch es dauerte bis zur 70. Minute, ehe Stefan Marek den verdienten Ausgleich erzielte. Er hatte mit einem Fernschuss getroffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Möglichkeiten zum Sieg waren mehrfach vorhanden, doch es sollte einfach nicht sein. Zehn Minuten vor dem Ende hatte der TSV sogar Glück, dass Torhüter Florian Harms einen der wenigen Gästekonter im letzten Moment vereitelte.

„Wir haben zwei Punkte verschenkt. Da wäre viel mehr drin gewesen“, sagte Nasser Ahmad. „Aber wenn du die Dinger nicht reinmachst, wirst du halt bestraft.“

Tore: 0:1 Schwigon (36.), 1:1 Marek (70.).

TSV: Harms - Rattay, Ranft (73. Strowitzki), Plate, Marek, Clausen, Blohm (46. Dencker), Schlopko, Hasemann, T. Müller, Poppe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.