Elsfleth Die in der Verbandsliga spielenden B-Jugend-Handballer des Elsflether TB haben nach zweiwöchiger Pause am vergangenen Sonntag einen deutlichen Heimsieg gefeiert. Gegen den TV Schiffdorf setzten sie sich 38:24 (18:8) durch.

Großer Siegeswille

Von Anfang an zeigte der ETB großen Siegeswillen. Die Abwehr agierte sehr beweglich und ließ den Schiffdorfern nur wenig Platz. Sie zwang die Gäste zu schwierigen Würfen, die der gut aufgelegte Matthias Wagenaar parierte. Wegen der hohen Einsatzbereitschaft in der Abwehr erkämpften sich die Elsflether immer wieder die Bälle. Erfolgreich abgeschlossene Tempogegenstöße waren die Folge. Auch aus dem Positionsspiel spielte sich der ETB viele Tormöglichkeiten heraus. Über 5:1 und 11:2 setzten sich die Gastgeber schon zur Pause auf 18:8 ab.

Trainer Béla Rußer gab das Ziel für die zweite Hälfte vor: „Wir wollten die Gäste trotz wechselnder Formationen weiter auf Distanz halten.“ Das Spiel entwickelte sich laut Rußler zu einem munteren Scheibenschießen. Aufseiten des Gegners war es der Rückraumrechte, der die Elsflether konsequent beschäftigte. Er warf zehn Tore.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kaum zu halten

Auf der anderen Seite war Jo-Fokke Blohm im zweiten Abschnitt kaum zu halten. Er traf aus allen Lagen und setzte sich im Eins-gegen-eins immer wieder stark durch.

„Am Ende war es ein verdienter Erfolg“, sagte Rußler. „Nun gilt es, den Schwung mitzunehmen, um gegen die Großen der Liga zu bestehen.“ Die Chance dazu gibt es am Sonnabend, 15.45 Uhr, beim Tabellenzweiten TV Oyten.

ETB: Matthias Wagenaar - Jo-Fokke Blohm (8), Justus Pille (8/2), Lasse Pape (6), Florian Völkers (5), Niklas Böck (3), Bennet Heinemann (3), Fynn Rodiek (2), Sören Horstmann (1), Jona Krüger (1), Klaas Mehrtens (1), Fabian Hayen, Theis Hedden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.