Waddens Zum ersten Mal hat der Turnverein Waddens an der Aktion „Mini-Sportabzeichen für Kinder von 3 bis 6“ teilgenommen. Der Landessportbund Niedersachsen rief Kindergärten auf, die Hallen der Sportvereine zu stürmen, um es den Jüngsten zu ermöglichen, sich kind- und altersgerecht auf das Sportabeichen vorzubereiten.

„Mit sechs Jahren können die Mädchen und Jungen dann das Deutsche Sportabzeichen erwerben“, sagte die Vertreterin des Kreissportbundes Manuela Parche. Sie hatte für den Kindergarten Waddens den Kontakt zum örtlichen Sportverein geknüpft. Die rund 20 jungen Teilnehmer vergnügten sich bei einem Spieleparcours. „Hoppel und Bürste“ heißt die kleine Bewegungsgeschichte, in die die Übungen für das Mini-Sportabzeichen eingebettet sind.

Spielerisch und fantasievoll soll die Freude an sportlicher Aktivität vermittelt werden. Die Kinder hangelten sich an einem Seil über einen imaginären Abgrund, sie krabbelten und krochen durch einen düsteren Tunnel oder balancierten auf einem schmalen Brett, denn an dieser Stelle der Geschichte müssen Hoppel der Hase und Bürste der Igel einen reißenden Fluss mit Hilfe eines Baumstammes überwinden. Und das Konzept geht auf: „Mir hat das heute ganz viel Spaß gemacht“, bestätigt die sechsjährige Zoe. 

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Laufen, Springen und Hüpfen seien eine tolle Vorbereitung für das Deutsche Sportabzeichen, sagte Manuela Parche. Bei der Mini-Ausgabe werden die Kinder motiviert, sich zu bewegen und haben bereits in jungen Jahren Kontakt zu einem Sportverein. Zum Abschluss der Turnstunde erhielt jedes Kind eine Urkunde und einen Aufbügler mit Hoppel und Bürste.

Die Kooperation mit Kindertagesstätten soll laut Manuela Parche weiter vorangetrieben werden. Sie bittet die Einrichtungen Kontakt zu den örtlichen Sportvereinen zu suchen oder sich direkt an den Kreissportbund zu wenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.