Wüsting Die B-Junioren-Fußballerinnen des TSV Abbehausen haben am Sonnabend ihren ersten Sieg in der Bezirksliga-Saison 2014/2015 eingefahren. Sie gewannen bei den Sportfreunden Wüsting 3:2 (2:2). Auch die C-Juniorinnen des SV Brake waren in der Bezirksliga erfolgreich: Sie gewannen das Heimspiel gegen den 1. FC Ohmstede mit 2:1 (1:0).

B-Juniorinnen: SF Wüsting - TSV Abbehausen 2:3 (2:2). Das Team des Trainerduos Daniel Behrens/Julia Kruse lag schon nach acht Minuten zurück. Der Schock saß. Die Gäste taten sich schwer. Doch in der 19. Minute nahm sich Franziska Wehlau ein Herz und zog ab. Wüstings Torhüterin patzte – und Pia Ahlers staubte erfolgreich ab.

Danach gab Wüsting Gas. Abbehausen musste brenzlige Situationen überstehen. Obwohl Laura Janßen stark hielt, gingen die Wüstingerinnen wieder in Führung (21.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Abbehauserinnen drängten nach der Pause auf den Ausgleich und hatten Glück: Wüstings Torhüterin schoss Pia Ahlers an – der Abpraller rollte ins Tor (45.). Danach spielte der TSV mutiger. Zunächst verpasste Lea-Marie Such eine Hereingabe Tamara Fortkamps knapp, aber in der 70. Minute schoss Leonie Schüler mit einer verunglückten Flanke den Siegtreffer.

TSV: Laura Janßen - Jonna Freese, Sarah Kruse, Anneke Schwarting, Christin Lindauer, Franziska Wehlau, Leonie Schüler, Tamara Fortkamp, Lea-Marie Such, Pia Ahlers, Jana Oonk. Eingewechselt: Chantal Krüger, Phyllis Krippner.

C-Juniorinnen: SV Brake - 1. FC Ohmstede 2:1 (1:0). Nach dem misslungenen Saisonstart gegen den SV Eintracht Oldenburg (0:6) holten sich die Brakerinnen neues Selbstbewusstsein. Das erste Mal klingelte es in der 25. Minute: Kristin Mählmann hatte getroffen. Ohmstede hielt anschließend voll dagegen. Doch in der 49. Minute erhöhte Annika Pilzen auf 2:0. In der 63. Minute schoss Theite Bruns zwar den Ohmsteder Anschlusstreffer, aber die Brakerinnen retteten den knappen Vorsprung über die Zeit.

Tore: 1:0 Mählmann (25.), 2:0 Pilzen (49.), 2:1 Bruns (63.).

SV Brake: Märit Brennicke - Joy-Jolynne Urbasik, Ayleen Mählmann, Lorena Peterhagen, Annika Pilzen, Èlice Arndt, Mette Köhlken, Liesa-Marie Voß, Kristin Mählmann, Lotte Werner, Carla Griesemann. Eingewechselt:  Chiara Lieske, Lisa Schau, Emilie Haack.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.