ABBEHAUSEN /BURHAVE - Die C-Juniorenfußballer des TSV Abbehausen haben das Bezirksligaderby gegen den SV Brake mit 4:1 gewonnen. Die Gastgeber machten sofort Druck, doch erst ein glückliches Tor führte zum 1:0. Nachdem SVB-Keeper Tino Wessels einen Schuss gut parierte, sprang der Ball Maik Wache an den Körper, von wo aus die Kugel zur TSV-Führung ins Tor kullerte (22.).

Vier Minuten später hatte Tammo Machheit die erste gute Chance für den SVB, doch sein Schuss aus großer Entfernung klatschte an die Latte. Nach der Pause waren vier Minuten gespielt, da konnten die Gäste aus Brake ausgleichen. Nach einer Ecke von Jannis Constantinou köpfte Eike Lampe aus kurzer Distanz zum 1:1 ein. Nun stand das Spiel auf der Kippe und hätte auch zugunsten des SV Brake entwickeln können. Doch in der 41. Minute segelte ein Freistoß von Philipp Saueressig unglücklich für SVB-Keeper Wessels zum 2:1 für den TSV ins Tor. „Das war der Knackpunkt, danach lief alles für uns", so TSV-Coach Michael Wendland. Brake verkraftete den Rückschlag nicht mehr.

Zunächst setzte sich Maik Wache über rechts durch und traf zum 3:1 (53.). In der 57. Minute war es Thorben Müller, der einen Konter zum 4:1-Endstand verwertete. Damit sammelte der TSV wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Brake bleibt Vorletzter. Trotzdem machte Trainer Marcel Bethke seinem Team keinen Vorwurf: „Wir mussten heute neun Spieler ersetzen, das ist natürlich schwer. Trotzdem glauben wir noch an den Klassenerhalt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV: Christoph Horn; Florian Böltes, Veysi Kücükaslan, Ricardo Boyksen, Gytis Clausen, Jan-Erik Strauch, Jannick Beerepoot, Frederik Tappe, Philipp Saueressig, Maik Wache, Thorben Müller; Finn Marienfeld, Julian Wendland, Sören Schweers, Marvin Barsch. SVB: Tino Wessels; Torben Mau, Dennis Kuhn, Jannik Jens, Martin Michajlov, Pascal Hoppe, Jannis Constantinou, Tammo Machheit, Merlin Gärtner, Eike Lampe, David Haida.

Tore: 1:0 Wache (22.), 1:1 Lampe (39.), 2:1 Saueressig (41.), 3:1 Wache (53.), 4:1 Müller (57.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.