+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Er wurde 79 Jahre alt
Ostfriesischer Komiker Karl Dall ist tot

Abbehausen Die Fußballerinnen des TSV Abbehausen haben am Wochenende den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga erobert. Der 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den TuS Neuenkirchen war für die Mannschaft der Trainer Reiner Ahlers und Holger Schüler bereits der siebte Saisonerfolg im zehnten Spiel.

Das Tor des Tages schoss Liska Stuhrmann. Gegenüber der 1:5-Niederlage eine Woche zuvor beim BV Cloppenburg II zeigten sich die Grün-Gelben spielerisch deutlich verbessert.

„Phasenweise sah das ganz gut aus“, sagte Ahlers. Es habe aber auch trotzdem noch zu viele Abspielfehler gegeben. Weil sich die Gäste aber weit in die eigene Hälfte zurückzogen, bekamen die Abbehauserinnen zwangsläufig ihre Möglichkeiten. Chiara Böschen, Ann Christin Luga und Samantha Müller scheiterten zunächst, aber kurz vor dem Pausenpfiff schlug der TSV zu. Nach einem langen Diagonalball von Böschen gewann Liska Stuhrmann das Laufduell gegen ihre Gegenspielerin und schob souverän zum 1:0 ein (43.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In der zweiten Halbzeit haben wir dann ruhiger gespielt und den Ball in unseren Reihen gehalten“, sagte Ahlers. Irgendwann sei dann auch mal ein Pass in die Spitze gespielt worden, doch der sei nur selten angekommen. Im zweiten Durchgang hatte der TSV keine echte Großchance, aber vom TuS kam nach vorne auch weiterhin nicht viel. „Ich hatte fast den Eindruck, dass Neuenkirchen mit dem 0:1 zufrieden war“, sagte Ahlers.

Und doch musste der TSV noch einmal zittern. In der 90. Minute kamen die Gäste nach einem Eckstoß zu ihrer ersten Tormöglichkeit. Abbehausens Torhüterin Laura Janßen hielt aber den Kopfball und damit die drei Punkte fest.

Tor: 1:0 Stuhrmann (43.).

TSV: Laura Janßen – Katrin Grube, Lisa Bultmann, Nadine Schiller, Chiara Böschen, Julia Kruse, Ann Christin Luga, Merle Emmert, Pia Ahlers, Geske Kaemena, Samantha Müller. Eingewechselt: Jennifer Rabe, Liska Stuhrmann und Tamara Fortkamp.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.