WESERMARSCH Jetzt wird es ernst für die Friesensportler, die zur Europameisterschaft nach Irland vom 1. bis 4. Mai wollen. Für die Disziplinen Klootschießen (Standkampf) und Hollandkugel (Feldkampf) steht das erste von drei Qualifikationswerfen heute ab 13 Uhr auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergerfeld an.

Die anderen Ausscheidungen stehen am 15. und 22. März an gleicher Stelle an. Der Friesischer Klootschießerverband (FKV) ermittelt dabei je Disziplin zehn Männer, sechs Frauen, vier männliche Jugendliche sowie drei weibliche Jugendliche plus jeweils ein Ersatzwerfer, die die Farben des Verbandes in Irland vertreten sollen.

Für die drei Werfen haben sich bei der FKV-Meisterschaft Klootschießen und Hollankugel einige Aktive qualifiziert. Teilnehmer, die bei dieser Meisterschaft nicht am Start waren, sind über eine Qualifikation als Seiteneinsteiger dabei. Ab jetzt zählen in allen Altersklassen und Disziplinen jeweils die Gesamt-Meterergebnisse aus allen drei Werfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem Standkampf der Männer und dem Feldkampf der männlichen Jugend geht es um 13 Uhr los. Um 14 Uhr folgen die Männer (Feldkampf) und die weibliche Jugend (Kloot).

Die Teilnehmer aus der Wesermarsch: Dirk Schomaker (KBV Fedderwardersiel), Christina Damken, Ann-Maren Basshusen (beide KBV Seefeld), Bernd Tapkenhinrichs, Stefan und Manuel Runge (alle KBV Kreuzmoor), Detlef Müller, Marcel Brunken, Claas Decker, Sven Büsing, Antje und Niklas Wulff, Tim Wefer (alle Mentzhauser TV), Nils Ottersberg (KBV Esenshamm), Sarah Bruns, Björn Hellmerichs (beide KBV Waddens).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.