WARDENBURG /BRAKE Mehr als nur ein Punkt wäre für die A-Juniorenfußballer des SV Brake beim 1:1 in der Bezirksligapartie beim VfR Wardenburg drin gewesen. Das Spiel begann für den SVB unglücklich, denn der angesetzte Schiedsrichter erschien nicht und so einigte man sich auf einen Wardenburger Schiedsrichter. Vor allem zu Beginn des Spiels zog sich dieser den Unmut der Gäste zu, da er fast alle strittigen Situationen für den VfR auslegte.

Die erste Möglichkeit hatten die Hausherren, SVB-Keeper Steffen Rüßbült blieb jedoch lange vor dem heranstürmenden Angreifer stehen und verhinderte so einen frühen Rückstand (10.). Elf Minuten später war er machtlos, als sich ein Wardenburger über links durchsetzte und den Ball zum 1:0 ins Tor der Braker hob.

im zweiten Durchgang war Brake klar das bessere Team. In der 59. Minute setzte sich Hakan Töremen schön durch und legte Marvin Seif den Ball so auf, dass dieser aus drei Metern nur noch den Fuß hinhalten musste – das verdiente 1:1. Die Hausherren ließen spielerisch und konditionell nach. Brake war zwar nun deutlich häufiger im Ballbesitz, doch konsequente Angriffe blieben die Seltenheit. Mit dem 1:1 konnte Brake die Wardenburger in der Tabelle vorerst auf Distanz halten. „Schade, dass wir aus unserer Überlegenheit nicht mehr gemacht haben", sagte SVB-Trainer Jürgen Budde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB: Steffen Rüßbült, Tobias Weiß, Rene Schinski, Dimitri Alexandrow, Julian Klostermann, Markus Müller, Ronny Bartels, Matik Bortnowski, Hakan Töremen, Marvin Seif, Vjusal Sadihov; Martin Marques, Harun Tasyer, Thorben Eltner.

Tore: 1:0 (21.), 1:1 Seif (59.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.