BRAKE Böse unter die Räder kamen die A-Juniorenfußballer des SV Brake bei ihrem ersten Auftritt nach der Winterpause. Der Bezirksligist unterlag SG Essen/Bevern mit 1:7 (1:3) und ließ es dabei an der nötigen Aggressivität fehlen. Schon die Anfangsphase war wegweisend. Nach zwanzig Minuten lag die Mannschaft vom Trainergespann Norbert Krage/Holger Minnemann bereits mit 0:3 hinten und schien noch gar nicht auf dem Platz zu stehen.

Erst langsam kamen die Kreisstädter besser in die Partie und Eike Lampe nährte mit seinem Treffer zum 1:3 kurz vor dem Halbzeitpfiff Hoffnung auf Besserung. Ambitioniert ging der SVB dann in den zweiten Durchgang, wurde allerdings rasch ausgebremst. Die Gastgeber erhöhten drei Minuten nach Wiederanpfiff auf 4:1 und hatten anschließend leichtes Spiel. „Nach dem 1:3 kurz vor der Pause kam noch einmal Hoffnung auf, doch das 1:4 kurz nach der Pause hat uns das Genick gebrochen“, berichtete Holger Minnemann, der bei den Spielern den nötigen, kämpferischen Einsatz vermisste.

SVB: Paul Hentschel; Amer Khachab, Nilo Michelsen, Joshua Eckinger, Maurice Bethke, Luis Boos, Malte Bijok, Gregor Serednicki, Tammo Buttelmann, Marvin Mosler, Eike Lampe; eingewechselt wurden: Deniz Yasar, Ahmed Cheiky, Torben Mau und Timo Bosse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 (11.), 2:0 (11.), 3:0 (20.), 3:1 Lampe (43.), 4:1 (48.), 5:1 (60.), 6:1 (72.), 7:1 (88.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.