WESERMARSCH Das dritte Werfen für die Saisonmeisterschaften der Klootschießerjugend fand in Mentzhausen statt. Dort war der Sportplatz stark aufgeweicht und es blieb so manche Kugel in der Grasnarbe stecken. Windstille herrschte außerdem vor und somit konnten von den Nachwuchsathleten auch keine neuen Bestmarken erwartet werden.

Eine Ausnahme bildete dabei allerdings der A-Jugendliche Stefan Runge (Kreuzmoor), der mit 74,40 Meter eine neue persönliche Bestleistung vorweisen konnte. Gleichzeitig konnte er zum ersten Mal in dieser Saison seinen Widersacher Timo Petznik (Grabstede) hinter sich lassen. Beiden Sportlern trauen die Experten auch zu, im Frühjahr 2008 bei der Qualifikation für die Europameisterschaften in Irland die Fahrkarten für die Teilnahme lösen zu können.

Fast gegen „Null“ geht hingegen die Tendenz in den weiblichen Klassen. Das mag auch daran liegen, dass mehrere Mädchen den „freien Rundschlag“ für ihre Würfe bevorzugen. Bei der Saisonmeisterschaft ist aber nur der Friesenwurfstil erlaubt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der männlichen Jugend C hält der Zweikampf zwischen dem Führenden Keno Vogts (Hollwege) und Daniel Hattermann (Grabstede) an. Bei der männlichen Jugend B dominiert mit Dennis Popken (Grabstede), Sven Büsing (Mentzhausen) und Manuel Runge (Kreuzmoor) weiter ein Trio die Spitze. Bei den Junioren waren Renke Altona (Schweinebrück), Sascha Hemme (Grabstede) und Marcel Brunken (Mentzhausen) erstmals am Start. Insgesamt 31 Jugendliche gingen über die „Matte“. In der Vereinswertung der Jugend führt die Mannschaft aus Grabstede nach wie vor deutlich – Ergebnisse siehe im Kasten rechts.

Das nächste Werfen wird am Sonnabend, 15. Dezember, in Altjührden stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.