Tossens Der Reit- und Fahrverein hat in diesem Jahr das traditionelle Dorfgemeinschaftsboßeln der Tossenser Vereine ausgerichtet. Zehn Männer-, sechs Frauen- und vier Jugendteams lieferten sich spannende Wettkämpfe.

An der alten Tossenser Reithalle ging es los. Bis Eckwarder Altendeich wurde geboßelt – was sich teils als nicht ganz leicht erwies, weil die Kugeln immer wieder aus den randvollen Gräben gefischt werden mussten. Dennoch war bei vielen angeregten Gesprächen die Stimmung gut unter den Friesensportlern. Zudem lockte der Reiterverein am Ziel mit Getränken, und im Anschluss gab es im Gerätehaus der Feuerwehr zur Stärkung eine heiße Erbsensuppe und Bockwürste.

Meent Bruncken, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen Tossens, nahm am Ende die Siegerehrung vor – nicht ohne sich vorher bei der gastgebenden Feuerwehr und den Helfern und Helferinnen zu bedanken, die das Boßeln mit vorbereitet hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr nahmen der TuS Tossens, der Reit- und Fahrverein, die Landwirtschaftliche Interessengemeinschaft, die Zinzendorfschule, der Bürgerverein, die Siedlergemeinschaft, die Klootschießer und die Freiwillige Feuerwehr mit Mannschaften teil.

Bei den Frauen siegten die Klootschießerinnen vor den Feuerwehrkameradinnen und den Reiterinnen. Bei den Männern hatten die Friesensportler die Nase vorn, gefolgt vom TuS Tossens und dem Team des Reitervereins.

Bei den Jugendlichen setzten sich die Nachwuchsbrandschützer gegen die Klootschießer und die Reiter durch. In der Gesamtwertung lagen die Friesensportler deutlich vorne – vor der Feuerwehr und dem Reiterverein. Alle Siegergruppen wurden mit Pokalen geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.