BAD ZWISCHENAHN /BRAKE Wenn man fünf Spiele in Folge nicht verliert und im letzten Spiel des Jahres in der vorletzten Minute das 1:1 erzielt, könnte man sich über einen gelungenen Jahresausklang freuen. Doch die Partie war noch nicht zu Ende und in der Nachspielzeit kassierten die A-Juniorenfußballer des SV Brake im Bezirksligaspiel beim VfL Bad Zwischenahn das 1:2.

Die Gäste aus Brake knüpften an ihre zuletzt guten Leistungen an. Technisch und spielerisch war der SVB überlegen. Kurz vor der Pause hielt der VfL-Keeper einen Schuss von Thorben Eltner glänzend (41.), danach verzog Hakan Toeremen (44.). Im zweiten Abschnitt bot sich ein ähnliches Bild. Glück hatte Brake bei einem Lattentreffer des VfL (73.). Zehn Minuten später fand ein Schuss aus 20 Metern an Freund und Feind vorbei den Weg zum 1:0 ins Tor. Doch der Gast bewies Moral. Per Kopfball glich Malte Rowehl zum völlig verdienten 1:1 aus (89.). Brake wollte mehr, doch bei einem Konter traf ein VfL-Akteur mit einem schönen Schuss in den Winkel zum 2:1 – dann war Schluss. SVB-Coach Jürgen Budde sagte nach dem Spiel: „Die Jungs hätten auf jeden Fall einen Punkt verdient gehabt, leider haben wir in der 92. Minute nicht aufgepasst."

SVB: Steffen Rüssbült; Andre Mau, Dimitri Alexandrow, Rene Schinski, Julian Klostermann, Markus Müller, Giresse Mateta, Matik Bortnowski, Thorben Eltner, Marvin Seif, Hakan Toeremen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 (83.), 1:1 Rowehl (89.), 2:1 (90.+2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.