+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Urteil am Landgericht Oldenburg
Getreidediebe zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt

Seefeld Mit einer „Spielegalaxie“ für die kleinen Besucher startet am Sonnabend, 24. Mai, der Seefelder Markt mit dem dreitägigen 59. Seefelder Schützenfest.

Die Kinder sollen bei verschiedenen Spielen ihr Geschick und ihre Treffsicherheit beweisen. Beginn ist um 15 Uhr im Festzelt.

Am Abend des Sonnabend sind dann die Erwachsenen gefordert. Das Seefelder Königshaus 2014 um Königin und Kaiserin Anne Petershagen mit ihren Rittern Werner Neuhaus und Edo Mahlstede freuen sich auf zahlreiche Gäste beim Schützenball, der um 20 Uhr beginnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Vorstellung des Königshauses werden die Sieger des Schützenfest-Pokalschießens und des Wettbewerbs zur Ermittlung des Dorfkönigs und der Dorfkönigin prämiert. Anschließend kann nach Herzenslust getanzt werden. Der Eintritt zum Seefelder Schützenball ist frei.

„Die Schausteller und der Verein freuen sich auf viele Gäste beim Seefelder Schützenfest bei hoffentlich gutem Wetter“, sagt Claudia Sanders, Sprecherin des Seefelder Schützenvereins.

Der Schützenfest-Sonntag wird laut Claudia Sanders geprägt sein vom Schützenumzug mit den befreundeten Vereinen durch das geschmückte Dorf. „Hier lohnt es sich auch dieses Jahr die Vorgärten zu schmücken, denn die besten drei werden durch eine unabhängige Jury ausgezeichnet.“

Die Teilnehmer des Seefelder Umzugs treffen sich um 14 Uhr auf dem Vorplatz bei der Feuerwehr. Nach Rückkehr auf den Festplatz gibt es Kaffee und Berliner. Für die musikalische Untermalung sorgen die „Quetschkommoden“. Auch wird es wieder eine Tombola geben.

Eine Disco im Festzelt startet Sonntagabend um 20 Uhr. Als Überraschungsgast wird der Zauberer „Ecki“ eine tolle Show mit Zaubereien, aber auch Bauchreden zum Besten geben. „Lachen und Freude sind hier garantiert“, verspricht Claudia Sanders.

Nach der Vorstellung steht beim Seefelder Schützenfest eine große Abendtombola auf dem Programm.

Am Montag klingt der Seefelder Markt dann mit dem Altennachmittag der Gemeinde Stadland unter musikalischer Begleitung von Gerold Lüdemann aus. Für die Kinder findet ab 15.30 Uhr im Schützenheim noch einmal eine Kindertombola statt. Es gibt keine Nieten, verspricht der Schützenverein.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.