Elsfleth Einen besonderen Weihnachtsgruß sendet auch in diesem Jahr wieder Jochen Wessels, Schulleiter der Oberschule Elsfleth, in die Wesermarsch. Mit seiner Band Triple B hatte er im vergangenen Jahr erstmals ein Weihnachtslied geschrieben und ein Musik-Video gedreht, dass die Band anschließend ins Internet gestellt hat.

Der Spaß, den Jochen Wessels, Janina Mikeska und Bernd Bielefeld im vergangenen Jahr beim Weihnachtslied hatten, hat die Band veranlasst, auch in diesem Jahr wieder kreativ zu werden. „Mit dem Lied sind wir lange schwanger gegangen und es ist echtes Teamwork“, erzählt Jochen Wessels.

Die ursprüngliche Textversion stammt von Sängerin Janina Mikeska. „Der Text beschrieb die schwierige Situation, wenn sich ein Paar nichts mehr zu sagen hat, wenn die Gefühle füreinander im Streit verlorengehen, wenn man glaubt, vom anderen nicht mehr wahrgenommen zu werden (Can you see me?),“ erzählt Wessels weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zusammen mit einer Liedidee von Bernd Bielefeld entstand schließlich der Refrain, der eine positive Grundstimmung in den Song brachte. „Die Strophe ist eine musikalische Idee von meinem Jugendfreund, die ich ein bisschen umgemodelt habe. Den ursprüngliche Text haben wir dann der Musik angepasst“, erzählt Wessels weiter.

Seit dem Frühjahr haben die drei Musiker an dem Lied gearbeitet. Im Herbst war es dann endlich fertig. „Es war immer wieder spannend , neue Ideen auszuprobieren, und zu sehen wie Musik Textinhalte beeinflussen kann“, beschreibt Jochen Wessels.

Aus der ursprünglichen schwierigen Situation wurde die positive Botschaft trotz Hader und Streit weiterzumachen, weil man an sich glaubt.

Bernd Bielefelds Tochter Pia hat diese Botschaft zum Video inspiriert. Von ihr stammt die Idee, ein befreundetes Liebespaar eine Art Geschichte erzählen zu lassen.

In einer früheren Version hat die Band schon einmal auf die Bühne gebracht. In der endgültigen Fassung werden die Musiker den Song erstmals auf dem Braker Schneeflöckchenmarkt am 18. Dezember in Brake präsentieren.

Wer nicht so lange warten will, kann sich das neue Video schon auf der NWZ -Facebook-Seite anschauen.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.