Tossens Schweren Herzens haben die Mitglieder des Kirchenrats der evangelischen Kirchengemeinde Tossens beschlossen, ab diesem Sonntag, 20. Dezember, bis voraussichtlich zum 10. Januar keine Gottesdienste mehr in der St.-Bartholomäus-Kirche stattfinden zu lassen. Auch der geplante Heiligabend-Gottesdienst in der Alten Reithalle muss ausfallen.

Damit sind die Tossenser die erste Kirchengemeinde in Butjadingen, die auf die jüngste Entwicklung der Corona- Pandemie reagiert. Lektor und Sprecher Jan-Wilhelm Hessenius teilt mit, dass der Beschluss im Gemeindekirchenrat einstimmig und mit folgender Begründung gefasst worden sei: Alle Bevölkerungsgruppen bringen im jetzigen harten Lockdown große Opfer. So müssten auch die Christen höchste Solidarität und Bereitschaft zeigen, um die hohen Infektionszahlen zu senken. Sämtliche Kontakte müssen auf ein absolut notwendiges Minimum reduziert werden, so Jan-Wilhelm Hessenius. Jede Begegnung, die nicht stattfindet, sei gut.

Wo ein physischer Gottesdienst nicht möglich ist, wollen die Mitglieder des Gemeindekirchenrats einen anderen Weg gehen und den Tossenser Haushalten nächste Woche eine Weihnachtsandacht in schriftlicher Form zustellen. Die bereits für Heiligenabend angemeldeten Gemeindeglieder werden telefonisch verständigt. Trauergottesdienste und Bestattungen werden im Rahmen der Corona-Bestimmungen weiterhin in Tossens stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.