Stollhamm Die Ortsfeuerwehr Stollhamm steht vor einem ereignisreichen Jahr: Termine, Neuanschaffungen und Änderungen waren Themen der Jahreshauptversammlung. So soll es im Sommer einen zweiten Blutspendetermin geben, der wie bereits in der Vergangenheit gemeinsam mit dem Bürgerverein und dem Deutschen Roten Kreuz angeboten werden soll. Auch die Planungen für das traditionelle Maibaumsetzen mit anschließendem Tanz in den Mai haben bereits begonnen.

Die Feuerwehr Stollhamm nimmt neben den üblichen Aufgaben der Brandretter auch einige Sonderaufgaben war. Sie ist als einzige Feuerwehr in Butjadingen in zwei Fachzüge der Kreisfeuerwehrbereitschaft integriert und kann auch zu überörtlicher Hilfe eingesetzt werden.

Im Auftrag der Nord-West-Ölleitung GmbH aus Wilhelmshaven betreuen die Stollhammer Kameraden ein Ölwehr-Depot, um im Notfall sofort Gegenmaßnahmen bei einem Pipelineschaden in der nördlichen Wesermarsch einleiten zu können. Das Material der Ölgesellschaft können die Stollhammer auch bei Ölverschmutzungen nach Verkehrsunfällen oder anderen Gewässerverunreinigungen einsetzen, um Umweltschäden einzudämmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Überlegung ist derzeit, dass die Stollhammer Brandschützer in Zukunft mit einem Schlauchboot der Ölwehr zu Wasserrettungen ausrücken, um dort die DLRG zu unterstützen und zu ergänzen. Dazu müssten aber erst noch weitere Gespräche geführt und Materialien beschafft werden.

In Kürze wird die Ortsfeuerwehr Stollhamm eine Wärmebildkamera in Dienst stellen, die im gesamten Gemeindegebiet eingesetzt werden soll. Zuvor seien jedoch umfangreiche Schulungs- und Ausbildungsangebote erforderlich.

Ebenfalls in diesem Jahr soll mit der Beschaffung eines neues Einsatzfahrzeuges begonnen werden. Geplant ist wieder ein Fahrzeug mit Ladefläche, das dann ein über 25 Jahre altes Fahrzeug ersetzen soll.

Überarbeitet wird auch die Internetseite der Feuerwehr. Die Homepage werde ein modernes Design erhalten, und die Inhalte sollen aktualisiert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.