Ovelgönne Die Würfel sind gefallen: Die Unabhängige Wählergemeinschaft Ovelgönne (UGO) befürwortet die Kandidatur von Dieter Kohlmann und wird den Popkenhöger bis zur Bürgermeisterwahl am 23. Februar unterstützen.

Zuvor hatte die UGO den unabhängigen Kandidaten Christoph Hartz und Dieter Kohlmann zu einem Vorstellungsgespräch in den „König von Griechenland“ eingeladen – die NWZ  berichtete.

Die Vorstellung der Kandidaten verlief voneinander getrennt in alphabetischer Reihenfolge. Zuvor war mit den Kandidaten ein je halbstündiger Vortrag vereinbart worden. Danach konnten die Anwesenden ihre Fragen stellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Vorstellungs- und Fragerunde tauschten sich die UGO-Mitglieder gemäß Satzung intern über die Inhalte, Beweggründe und Ziele der beiden Kandidaten aus. Eine rege, teilweise kontroverse Diskussion ging der Wahl voraus. Eine Einschätzung, welcher Kandidat für die nächsten acht Jahre der geeignetere für die Gemeinde Ovelgönne sein könnte, wurde allseits als schwierig zu bewerten beschrieben.

„Am Ende stimmten die anwesenden 27 Mitglieder in geheimer Wahl mit klarem Votum für Dieter Kohlmann. Die UGO wird damit seine Wahl unterstützen“, sagte Hergen Koopmann, 1. Vorsitzender der UGO, am Donnerstag im Gespräch mit der NWZ .

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.