Ellwürden Bis zum Ellwürder Karneval am ersten Februarwochenende gehen zwar noch einige Wochen ins Land. Aber aufgrund des frühen Termins rückt der Start des Kartenvorverkaufs schon in Sichtweite: Am Sonntag, 3. Januar, beginnt der Bürgerverein Ellwürden mit der Veräußerung der begehrten Tickets, die erfahrungsgemäß schnell vergriffen sind.

Aus organisatorischen Gründen hat der Bürgerverein Ellwürden den Ablauf des Vorkaufs geändert. Wer die große Abendveranstaltung am Sonnabend, 6. Februar, in der Stadthalle Friedeburg miterleben möchte, muss seine Kartenwünsche schriftlich einreichen. Das ist ausschließlich am Sonntag, 3. Januar, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr möglich. Die Annahmestelle befindet sich an der Stadländer Straße 5 bei Hergen Moriße.

Pro Person können höchstens 20 Sitz- oder Stehlplätze reserviert werden. Nach Sichtung der eingereichten Bestellungen durch die Karnevalsverantwortlichen des Bürgervereins bekommen die Interessenten noch am selben Tag zwischen 18 und 19 Uhr mit einem Anruf mitgeteilt, ob ihre Wünsche erfüllt werden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eventuell noch verfügbare Plätze werden anschließend bei einer telefonischen Kartenbestellung vergeben. Dafür ist von 19 bis 20 Uhr eine Ticket-Hotline unter der Nummer 04731/3244157 geschaltet.

Wie in den Vorjahren stehen Sitzplätze im Hauptsaal der Friedeburg sowie Stehplätze im Wilhelm-Müller-Saal, wo das Bühnenprogramm per Videoübertragung gezeigt wird, zur Verfügung. Um Platz für die Tanzfläche zu schaffen, werden einige Tischreihen nach dem Programm abgebaut.

Der um 20 Uhr beginnende Karnevalsabend steht unter dem Motto „Cirque d’Ellwürden“. Dazu passend wollen die Aktiven des Bürgervereins Ellwürden die Stadthalle in Zirkusmanier dekorieren.

In den Karnevalsgruppen laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Natürlich sind die Programmpunkte noch Geheimsache, aber die Karnevalschefs Heinrich Schröder und Dorit Schlack verraten nicht zu viel, wenn sie eine bunte Mischung aus Tanz, Show und Klamauk ankündigen.

Der Abendveranstaltung geht wieder der Ellwürder Kinderkarneval voraus, der am 6. Februar um 14 Uhr in der Friedeburg beginnt. Die Leitung haben erstmals Mareike Kaffka und Meike Ostendorf. Beim Kinderkarneval steht die Filmwelt von Walt Disney im Mittelpunkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.