RODENKIRCHEN Talentierten Künstlern, die nicht aus Fernsehen oder Radio bekannt sind, die Gelegenheit geben, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren, soll die „NR-Night 2“, die am Sonnabend, 5. April, ab 21 Uhr in der Markthalle in Rodenkirchen stattfindet. Zu diesem Hip-Hop-Festival erwarten die Veranstalter rund 1000 Besucher.

„NR“ steht für Nordisch Rapresenting. Das Rodenkircher Rap- und Hip-Hop-Event ist die zweite Veranstaltung dieser Art in der Wesermarsch. Die erste „NR-Night“ fand im Dezember 2006 im „Whisky-a-Go-Go“ in Brake statt. Zu den Veranstaltern und Organisatoren des Festivals gehören Florian Zegar aus Ovelgönne und Benjamin Paulick aus Kleinensiel.

Zu den Rappern und Hip-Hoppern, die bei der „NR-Night 2“ in der Markthalle zu hören und zu sehen sein werden, gehören „End & Straight Up“, „Juiz 85 aka Battle Juizz“, „Maja“, Snare Force One“, „Perserker 77“ und „Jan Solo“ vom „Unitaz“-Team in Ganderkesee. Vom wohl provokantesten deutschen Hip-Hop-Label „Häng dich auf“-Records haben sich „Skitekk“, „Murder Mack“ und „Abiszett“ aus Bremen angesagt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls aus Bremen stammt Rapper „Testrix“, während „Ozack & Valon“, „Spomby“, „Ordell“, „Peed & Paddy the Beat“ die Bremerhavener Hip-Hop-Szene vertreten werden. „Joey Stylex“ (Nordenham), „Grandstyle“ (Oldenburg), „Brigga“ (Bielefeld) und „Denzko“ (Wiesmoor) sowie das Braker Quartett „3st-Records“ mit „Denntana“, „yD“, „Emci“ und „Tard“ sind weitere junge aufstrebende Künstler der Hip-Hop-Szene, deren Bandbreite von provokanten politischen Titeln bis zur Partymusik reicht.

Zum Programm der „NR-Night 2“ wird auch ein Freestylebattle gehören, bei dem es nicht nur einen Publikums-, sondern auch einen Juryentscheid geben soll. Die Rapper und Hip-Hopper während ihrer Auftritte begleiten und auch die After-Show-Party gestalten wird „DJ Boomroot“.

Die „NR-Night 2“ werde natürlich keine spießige „Die-Welt-ist-schön-Veranstaltung“ sein. Die Musik, die dort zu hören sein wird, soll aber nicht als Provokation dienen, sondern deutlich machen, dass Hip-Hopper und Rapper talentierte Musiker sind, so Veranstalter Florian Zegar.

Mehr Infos unter

www.nr-night.de

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.