+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

A293 in Oldenburg
Spätestens Freitag wieder freie Fahrt auf der Autobahn

Brake „Guten Tag, mein Name ist Zahl und von Amts wegen bin ich Graf. Ich zähle auch, weil ich es gut kann, gerne mal ein Schaf.“ Mit deutlichem, wenn auch teilweise recht eigenem Humor, ging es am Sonntagabend bei der Vollmondlounge zu. Zu Gast in der Buchhandlung Gollenstede war die Band „Stufe 3“ aus Rodenkirchen. Als Coverband angefangen, präsentierte das Trio mit der Gastmusikerin Dominique Wempe am Sonntag ausschließlich selbst geschriebene Stücke von der ersten CD „Du tanzt“ – die das Wochenende leider noch beim Paketboten verbrachte und deswegen nur durch den Auftritt selbst vorgestellt werden konnte. Dies lohnte sich dafür umso mehr.

Stufe 3, das sind eigentlich Marcel Faßbender (Gitarre und Gesang), Gertrud Herzog (Kontrabass und Gesang) und Stephan Tourneé (Percussion), für den Auftritt in der Buchhandlung unterstützte noch Dominique Wempe an der Geige. 24 Gäste, was in der Gollensteder Buchhandlung mit „voll besetzt“ zu übersetzen ist, lauschten den deutschsprachigen Stücken. Beeindruckend, wie immer, war vor allem der tiefe, aber dennoch wechselbare Gesang von Marcel Faßbender. Mit Liedern, wie dem augenzwinkernden „Kennt ihr das?“, „Ich hab gehört“ oder dem eingangs zitierten „Graf Zahl“ zeigte die Band ein beeindruckendes Repertoire, welches auch das Publikum nicht lange kalt ließ. Schon bei den ersten Stücken wurde mitgesungen, und der Applaus steigerte sich von Mal zu Mal.

Die mitreißende Art der vier Musiker, die auch Verspieler charmant verpackten, und die offene Art des Publikums erzeugten ein kurzweiliges Konzert mit viel Gelächter, aber auch mit dem einen oder anderen Ohrwurm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Organisatoren zeigten sich zufrieden. Zugleich kündigten sie allerdings an, dass mit dem Auftritt der Rodenkirchener das Ende der Braker Vollmondlounge eingeläutet wurde. Ende des Jahres wird, so der aktuelle Stand, die Veranstaltungsreihe unter der bisherigen Regie enden. Ob und wie es weiter geht, ist noch offen. Es gebe Überlegungen, die Reihe unter neuer Regie fortlaufen zu lassen, hieß es am Sonntag seitens der bisherigen Organisatoren und Gastgeber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.