Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

Die Gruppe „Regnorum Aquilonis“ hat erstmalig über Himmelfahrt in Eckfleth auf dem Ferdinand-Witte-Platz ihr Debüt gehabt; im Jahr davor bereits zum Stadtfest in Elsfleth im Heye-Park sowie im Dezember zur Schwertleite zeigte die Historiengruppe einen Einblick in ihre Passion.

Und diese Leidenschaft kommt nun den Kindern der Kindertagesstätte „Lüttje Moorriemer“ zu Gute – Vertreter der Gruppe, die das Mittelalter wieder lebendig werden lässt, haben jetzt einen symbolischen Scheck über 222,85 €Euro überreicht.

Dass diese Spendensumme nach Ende des Mittelaltermarktes in Eckfleth möglich geworden ist, war nicht allein dem Veranstalter Jörg Thielen zu verdanken. Die gute Sache unterstützt haben ebenso die Stadt Elsfleth, die Touristik-Information, die Raiffeisenbank Wesermarsch-Süd, der Zeltbetrieb Böttcher, der FDP-Landtagsabgeordnete Horst Kortlang, Robert Kuck, der Gewerbe- und Handelsverein (GHV) Verein Elsfleth, Hildebrandt Immobilien, die Heye Stiftung und viele weitere, darunter das Gefolge des Herzogs Gerhard und dessen Frau Herzögin Sofie der Gruppe „Regnorum Aquilonis“.

Es wird im kommenden Jahr eine zweite Auflage des Marktes in Eckfleth geben, kündigte Jörg Thielen bei der Scheckübergabe an. Er dankte allen, die die Gruppe unterstützt und damit die Spende ermöglicht haben. Deshalb freuen sich alle Beteiligten, wenn sie auch im nächsten Jahr den – hoffentlich wieder – erwirtschafteten Gewinn einem Verein oder einer Institution aus Elsfleth zukommen lassen können. „Gewinn-Absichten an diesem Mittelalter-Projekt gibt es für uns nicht“, betont Jörg Thielen; gleichwohl koste ein Hobby nun einmal Geld“. Aber gleichzeitig würde es auch viele geben, die es brauchen“, erklärt Jörg Thielen die Entscheidung, den Überschuss des Marktes zu spenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.