RODENKIRCHEN Die Singgemeinschaft Stadland blickt auf ein 25-jähriges Bestehen zurück. Gleichzeitig besteht die Freundschaft mit dem Männer- und Frauenchor Riestedt seit 20 Jahren. Beide Jubiläen werden an diesem Sonnabend in der Markthalle Rodenkirchen gefeiert. Zu den Feierlichkeiten reisen die Riestedter Chöre mit einem Bus an und treffen gegen 12 Uhr auf dem Marktplatz in Rodenkirchen ein. Die Festveranstaltung beginnt um 14.45 Uhr mit dem Empfang der Gäste. Um 15 Uhr eröffnet Heinz Hochheiden die Festveranstaltung, zu der sich viele Ehrengäste angesagt haben.

Ein umfangreiches Programm mit vielen Liedbeiträgen erwartet die Gäste. So treten neben der Singgemeinschaft Stadland noch der Kinderchor „Die Finken“, die Riestedter Chöre und der Männerchor Blinkfuer auf.

Für Sonntag, 27. März, ist ab 11 Uhr ein Frühschoppen im Hotel Albrechts geplant. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einem Abschlusslied werden die Gäste aus Riestedt verabschiedet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Jahre 1985 hatte sich eine Gruppe Stadlander Bürger regelmäßig zum Singen getroffen. Sie bildeten den gemischten Chor Rodenkirchen- Mühlenland. Als Chorleiter fungierte der im letztem Jahr verstorbene Adolf Menkens. Zur Gründungsversammlung trafen sich die Sängerinnen und Sänger am 12. Februar 1986 in der Gaststätte Hülsmann. Der Chor nannte sich von nun an Singgemeinschaft Stadland. Vorsitzender wurde Karl Meischen, seine Stellvertreterin Grete Zempel.

Die Leitung des Chores übernahm Adolf Menkens, seine Vertreterin wurde Grete Bartels. Nach dem Tod von Adolf Menkens übernahm Lidia Jung die Aufgaben der Dirigentin in der Singgemeinschaft sowie auch beim Kinderchor.

Die Singgemeinschaft und der Kinderchor suchen noch Sängerinnen und Sänger. Zu den Übungsstunden trifft sich die Singgemeinschaft donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der Aula der Grundschule Rodenkirchen. Der Kinderchor „Die Finken“ übt immer freitags von 14.30 bis 16 Uhr ebenfalls in der Grundschule Roden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.