Seefeld Ihr Name hat bei den Freunden der Seefelder Mühle einen exzellenten Klang. Deshalb werden sich viele freuen, dass das Gypsy-Tango-Trio Tzigan ein drittes Mal in dem ländlichen Kulturzentrum auftritt. Wer das Konzert nicht versäumen will, sollte sich den Freitag, 12. Juli, vormerken.

Um 20 Uhr beginnt das Konzert. Wenn es die Temperaturen zulassen, wird das Trio auf der Bühne an der Café-Terrasse spielen. Der Eintritt kostet 15 Euro.

Texte auf Romani

In der Musik des argentinischen Trios Tzigan vereinigen sich traditionelle Roma-Melodien aus Osteuropa und die Nostalgie und Melancholie des argentinischen Tangos. Die drei Musiker spielen voller Gefühl, Leidenschaft und Euphorie, teilen die Veranstalter mit. Die Texte zu den Melodien werden auf Romani oder auf Russisch gesungen, einige Stücke sind auch reine Instrumentals.

Die Lieder beschreiben die Traditionen und Geschichten der Roma, sie handeln von Frühlingsmorgen und galoppierenden Pferden, von kalten Nächten und Beisammensein am Lagerfeuer, von Träumen und Liebeleien. Auf der Bühne agieren Alejandro Montero (Gitarre), David Macchione (Geige) und Gabo Tello (Knopfakkordeon). Früher nannten sie sich Zingaros.

Bei ihren Konzerten wird schnell deutlich, dass ihnen die Art von Tango, die in Touristenkneipen und Tangoschulen, bei Stadtfesten und Folkloreabenden zu hören ist, bei Weitem nicht genügt. Das Trio verknüpft den Tango vor allem mit dem Gypsy-Swing aus Osteuropa. Ein Kritiker schrieb, Tzigan schaue mit dem Herzen Argentiniens tief in die russische Seele und suggeriere, der Rio de la Plata fließe geradewegs durch die Taiga.

  Eintrittskarten gibt es auch im Vorverkauf: unter Telefon 04734/1236 oder per E-Mail unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de.

Auch vor diesem Konzert gibt es Musik in dem ländlichen Kulturzentrum: bei der Seefelder Mühlenbühne am Donnerstag, 11. Juli, ab 20 Uhr. Wieder treten drei Künstler aus der Region auf und spielen ihre Musik möglichst technikfrei jeweils etwa 20 Minuten lang. Zwei Künstler sind schon gebucht: die Nordenhamer Gruppe funplugged und der Oldenburger Sänger Uwe Mannsbarth.

Eine dritte Gruppe kann sich noch im Mühlenbüro melden.

Am Sonnabend, 20. Juli, folgt das 2. Ukulelen-Jamboree. Von 11 bis 23 Uhr können die Fans des kleinen Saiteninstruments bei verschiedenen Seminaren gemeinsam spielen und auch Ukulelen-Künstler hören – nämlich ab 20 Uhr bei dem Doppelkonzert mit der französischen Gruppe Les Poupées Gonflées und der belgischen Formation Pom du Jazz.

Dabei ist auch die Groninger Ukulele Society mit einem Play-Along am späten Nachmittag, einer Art Rudelsingen für Instrumente.

Ein Crashkurs

Wer die Gelegenheit nutzen will, seine Kenntnisse dieses Instruments zu vertiefen oder überhaupt welche zu erwerben, kann dies bei einem Crashkurs an diesem Sonnabend, 6. Juli, tun. Von 10 bis 14 Uhr sind Anfänger und Spieler mit geringen Kenntnissen willkommen, von 15 bis 19 Uhr Fortgeschrittene. Teilnehmer können auf Wunsch eine der wenigen Leih-Ukulelen der Mühle bekommen.

Anmeldungen für den Crashkurs nimmt das Mühlenbüro unter Telefon 04734/1236 an.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.