Seefeld Im Kulturzentrum Seefelder Mühle fängt das neue Jahr gut an: Die Gruppe Chapeau Manouche ist am Mittwoch, 1. Januar, zum Neujahrskonzert zu Gast und bringt die Jazzsängerin Katja Knaus mit.

Angelehnt an die Musik des Jazz-Gitarristen Django Reinhardt spielt Chapeau Manouche konzertanten Swing zwischen Tradition und Moderne. Die Band erobert seit 2008 große und kleine Bühnen, vor allem aber die Herzen ihrer Zuhörer.

Für ihre zweite CD konnte die Gruppe die Sängerin Katja Knaus gewinnen. Mit viel Wärme und reifem Ausdruck bereichert ihre Stimme das Quartett. Katja Knaus lebt in Spanien. Sie studierte Jazzgesang in Groningen und Köln und war in der Szene schon dank ihrer Preisträgerschaft bei „Jugend jazzt“ bekannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei Chapeau Manouche verleihen die beiden Gitarristen Manolito Steinbach und Wilhelm Magnus dem Ensemble mit ihrem energiegeladenen Rhythmus- und Solospiel die charakteristische Prägung des Sintiswing, während Clemens Schneider auf der Violine weitere Akzente setzt und Benjamin Bökesch mit seinem erdenden Bassspiel das Fundament bildet. Heraus kommt mitreißende und lebensfrohe Swingmusik, mit der die Gruppe ihr Publikum begeistert.

Der Eintritt zu dem um 18 Uhr beginnenden Konzert kostet 15 Euro. Karten können unter Telefon   04734/1236 oder per Mail an kulturzentrum@seefelder-muehle.de reserviert werden.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.