Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

Seefeld Wir schreiben den 9. Dezember 1909. Über der Nordsee ziehen dunkle Wolken auf. Die Landbewohner verschließen die Fenster und sichern die Türen. Sturm peitscht ums Haus. Kein Boot legt mehr ab. Doch eines ist noch draußen: eine holländische Tjalk. Sie gerät vor der deutschen Küste in Seenot.

Nun müssen die Landratten doch raus, eine waghalsige Rettungsaktion beginnt. Die Nordenhamer Gruppe Tidenton taucht in die Stimmung dieser Nacht zwei Wochen vor Weihnachten ein. Wenn die irische Flöte das Klagelied des Sturms anstimmt, der Bass den Takt der Grundsee aufnimmt, das Akkordeon die Hoffnung der Besatzung erklingen lässt und die Gitarren den Rhythmus der Wellen begleiten, dann beginnt ein musikalisches Abenteuer.

Am Donnerstag, 13. Juni, ist es ab 20 Uhr auf der Seefelder Mühlenbühne in Auszügen nachzuerleben. „Die Todesfahrt der Vegesack“, wird musikalisch nachgezeichnet von Margret Janssen (Flöten, Bass, Mundharmonika, Gesang), Anneliese Dauelsberg (Gitarre, Bass, Gesang), Gunda Voller (Akkordeon, Gesang) und Lothar Schlesies (Gitarre, Banjo, Gesang).

Doch bevor es so gruselig wird, rockt die Butjadinger Schülerband Hellphoenix die Mühlenbühne mit drei Stücken. Es ist ihr erster öffentlicher Auftritt. Dritte im Bunde sind die Butjadinger Dünensänger, die unter der Leitung von Lena Schipper aus Wilhelmshaven singen.

Eintritt wird nicht erhoben, aber eine Spende ist willkommen. Willkommen ist für die übernächste Mühlenbühne am 11. Juli auch eine dritte Gruppe. Zugesagt haben schon Uwe Mannsbarth aus Oldenburg und die Gruppe funplugged aus Nordenham.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.