Seefeld Drei Gruppen gestalten an diesem Donnerstag, 9. August, die nächste Seefelder Mühlenbühne. Beginn ist um 20 Uhr, und wenn das Wetter mitmacht, findet das Konzert unter freiem Himmel auf der Terrasse statt. Eintritt wird nicht erhoben, aber eine Spende ist den Musikern willkommen.

Als Aufwärmer ist das Butjenter Speelwark zu erleben. Zu dessen plattdeutschem Programm gehören sowohl traditionelle Lieder als auch moderne neue Stücke verschiedener norddeutscher Interpreten. Mittlerweile gehören mehr als 60 Titel zum Liedgut, zur Begleitung erklingen Akkordeon, Flöte und Gitarre, aber auch Bass und Schlagzeug, Banjo und Geige, Mundharmonika und diverse Percussions sind vertreten.

Im April waren die Speelwarker als Zuschauer bei der Mühlenbühne. Danach beschlossen sie, dort auch selbst aufzutreten.

Der zweite Act des Abends sind die Long Blokes aus Nordenham. Die „Langen Kerle“ sind Oliver Morawietz und Rainer Torkel; sie singen und spielen irischen und schottischen Folk mit Gitarre und Bodhran, aber auch ohne Instrumentalbegleitung.

Danach treten Maike Harbers-Bahr und Michael Emser auf, die Altes und Neues zur Gitarre singen und spielen wollen.

Die Termine für die nächsten Mühlenbühnen sind am 13. September, 11. Oktober, 15. November und 13. Dezember. Dafür können sich weitere Künstlerinnen und Künstler melden, die 20 Minuten Programm möglichst technikfrei auf die Bühne bringen können. Ansprechpartner ist Michael Mendelsohn; Interessierte erreichen ihn am Telefon oder per WhatsApp unter 0176/8275 7871 oder per E-Mail unter muehlenbuehne@michael.mendelsohn.de.

Anmeldungen nimmt aber auch das Mühlenbüro unter Telefon 04734/1236 oder per E-Mail unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de an.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.