BRAKE Mit der Komödie „Ganze Kerle sind Keerls döör un döör!“ hat die Niederdeutsche Bühne noch einmal ein Erfolgsstück zum Abschluss der Saison auf dem Spielplan.

Die Geschichte von vier Paketboten, die für eine lebenswichtige Operation Geld sammeln wollen und deshalb auf die Idee kommen, eine Travestieshow auf die Beine zu stellen, ist kurzweilig in Szene gesetzt und lebt vor allem von dem Showteil, in dem zahlreiche deutsche und internationale Stars parodiert werden.

Das Stück ist eine Wiederaufnahme aus dem Jahr 2008, aber insbesondere der Showteil wurde gründlich überarbeitet, so dass auch die Besucher erneut auf ihre Kosten kommen, die bereits vor zwei Jahren ihren Spaß hatten.

Die Musikeinspielungen kommen von Nina Oltmanns, die Musikzusammenstellung und der Schnitt von Hartmut Rolfs. Verfolger mit dem Scheinwerfer sind Beate Lucht und Stefan Mester.

Schwerstarbeit leisten Manfred Büsing, Jörg Büsing, Wilfried Petershagen, Karl-Heinz Meinen, Thorben Siewert, Hans Bruns, Uwe Seyberth. Martina de Boer, Bärbel Menkens, Herold Menssen und Friedrich Naber, die in Windeseile die Bühne für den jeweilen Auftritt herrichten.

„Ganze Kerle“ wird noch an folgenden Tagen aufgeführt: Dienstag, 16. März, Donnerstag, 18. März, Sonnabend, 20. März, Dienstag, 23. März, Mittwoch, 24. März, und Donnerstag, 25. März, jeweils um 20 Uhr sowie Sonntag, 14. März, Sonntag, 21. März und Sonntag, 28. März, jeweils um 15.30 Uhr.

Gespielt wird auf der BBZ-Forumsbühne. Karten gibt es im Vorverkauf im Reisebüro Wege (Brake und Elsfleth). Aufgrund der großen Nachfrage rät die Bühne zu schnellem Kartenkauf. Weitere Vorstellungen als die geplanten wird es voraussichtlich aufgrund von Terminschwierigkeiten nicht geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.