Schweiburg Der Adventsmarkt des Musikvereins Schweiburg, der in diesem Jahr bereits zum 28. Mal gefeiert wurde, war wieder ein besonderer Anziehungspunkt für viele Besucher aus der Gemeinde Jade und Umgebung.

Eine tolle Festbeleuchtung auf dem Hof des Vereinsheimes „Alte Sägerei“ machte auf den Adventsmarkt aufmerksam. Schon zur Eröffnung seines traditionellen Adventsmarktes am Freitagabend hatte der Musikverein Hochbetrieb im Vereinsheim, wo schon frühzeitig alle Plätze in dem großen Gemeinschaftsraum besetzt waren. Und auch alle Parkplätze waren ausgebucht.

Die große Musikerfamilie hatte auch diesmal keine Mühen gescheut und präsentierte ihre Räume wieder in herrlicher adventlicher Atmosphäre. Und an den Ständen wurden tolle selbst gefertigte Basteleien, Handarbeiten, herrliche selbst gefertigte Kissen und Tischschmuck, Weihnachtskarten, schmucke Adventsgestecke sowie -kränze und auch Gebäck aus der Weihnachtsbäckerei angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die herrlichen selbst gefertigten Engel aus kleinen Schnapsflaschen waren die Renner im Angebot und auch schnell vergriffen. Über 50 Nachbestellungen liegen bereits vor. In den letzten Wochen waren die Musiker recht aktiv und haben so manches Stück von dem reichhaltigen Angebot selbst gefertigt. Die vielen Besucher zeigten sich von der vielfältigen Auswahl und der herrlichen Adventsatmosphäre beim Musikverein Schweiburg wieder sehr beeindruckt. Die Gäste nutzten dort natürlich auch die Gelegenheit zum Klönschnack bei Kaffee, Tee und weiteren Getränken in gemütlicher Runde, und ließen sich dabei den selbst gebackenen Weihnachtsstuten gut schmecken.

Am Grillstand, der ebenfalls trotz des kühlen Wetters immer dicht umlagert war, konnten sich die Besucher dann noch mit leckerer Grillwurst und Pommes stärken. Zu den vielen Gästen zählte auch die stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes der Musikvereine Wesermarsch, Andrea Timpe, die nachträglich die Glückwünsche und die Urkunde zum 40-jährigen Bestehen des Musikvereins Schweiburg, das im Oktober gefeiert wurde, an den 1. Vorsitzenden Dieter Büsing, verbunden mit den besten Wünschen, überreichte.

Auch am Samstagnachmittag war diese Veranstaltung ebenfalls recht gut besucht. Und erneut hatte der Musikverein ein volles Haus. Rundum war dies wieder eine gelungene Veranstaltung für Dieter und Ilse Büsing vom Vorstand des Musikvereins, die sich sich mit dem Besuch dieser Veranstaltung und ihrem fleißigen Team erneut vollauf zufrieden zeigten.

„Wir waren erfreut darüber, dass sich diesmal auch mehrere Abordnungen der Vereine und die Dorfbevölkerung stark beteiligt haben. Und auch Besucher aus Oldenburg und Wilhelmshaven waren auf unserem Adventsmarkt, wie man an den Kennzeichen der Fahrzeuge feststellen konnte“, sagte Ilse Büsing im Gespräch mit der NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.