Schwei Einer der beliebtesten Chöre Norddeutschlands gibt am Sonnabend, 1. Dezember, ab 20 Uhr ein Advents- und Weihnachtskonzert in der St.-Secundus-Kirche Schwei: der Oldenburger Gospelchor baseline.

Der Eintritt ist nicht günstig, er kostet 20 Euro. „Wert ist es dieses wunderbare Konzert allemal“, sagt der Organisator Gerhard Roos. Zudem sollen mit dem Überschuss dringend notwendige Restaurierungsarbeiten an den Münstermann-Schnitzereien in der Kirche unterstützt werden. Deshalb fließt der Überschuss an den Kirchbauverein.

Der 30-köpfige Gospelchor baseline ist vor zwölf Jahren von Kerstin Prause in Oldenburg gegründet worden. Das Ensemble präsentiert in verschiedenen Stilformen Lieder zum Weihnachtsfest. Zwischen den Liedblöcken sind Lesungen vorgesehen, etwa aus der Bibel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Erfahrungen mit Jesus Christus über die unterschiedlichsten Lieder weiterzugeben, ist eines der schönsten Dinge. Und das sieht man dem Chor auch an“, sagt der frühere Pfarrer Gerhard Roos. „Die Freude und die Überzeugung sprüht förmlich aus den Augen der Sängerinnen und Sänger.“

Das sei nach zahlreichen Konzerten nicht mehr nur in Oldenburg bekannt, sagte Gerhard Roos weiter: „Mittlerweile kommen Menschen aus ganz Norddeutschland, um bei einem Konzert mit diesen fröhlichen Sängerinnen und Sängern zu feiern. Denn zum Schluss steht und feiert der ganze Konzertraum.“

Die Mitglieder des Chors und die Förderer führen in einem Verein die Arbeit fort, die sie als Chor der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Oldenburg in der Kreuzkirche begonnen haben. Nach wie vor fühlen sie sich dieser Baptisten-Gemeinde zugehörig, auch wenn viele Mitglieder des Vereins nicht dieser Gemeinde angehören.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.