Einswarden Dunkle Silhouetten bewegen sich vor einer Lichtquelle. Die Schauspieler selbst sind nicht zu erkennen, nur ihre Umrisse stellen die Handlung dar.

Ein Schattentheater mit Gesang und Trommelbegleitung war Teil einer Aktion anlässlich des Tages der gewaltfreien Erziehung, die im Kinderhaus Blauer Elefant des Kinderschutzbundes Nordenham in Einswarden stattfand.

Im Anschluss an das Singtheaterstück folgte eine gemeinsame Malaktion zum Thema „Respektvoller Umgang miteinander“. Der Ortsverband Nordenham des Kinderschutzbundes machte auf Gewaltprävention aufmerksam und fordert mehr Beteiligung und Mitbestimmung für Kinder und Jugendliche. „Durch mehr Partizipation lernen Kinder, Verantwortung zu übernehmen, sich zu engagieren und die eigenen Interessen mit sozial akzeptierten Mitteln zu äußern und zu realisieren“, sagt ein Mitarbeiter des Deutschen Kinderschutzbundes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kinderschutzbund Nordenham bietet mit seinen Elternkursen „Starke Eltern – starke Kinder“ eine Möglichkeit, die Chancen der Beteiligung von Kinder und Jugendlichen im Familienalltag kennenzulernen.

Die Aktion zum Tag der gewaltfreien Erziehung stieß auf gute Resonanz. „Das bunte Treiben hat allen viel Spaß gemacht“, sagt Svenja Faehse, Koordinatorin beim Kinderschutzbund. Bei Interesse am Elternkurs bittet der Ortsverband Nordenham um Anmeldung unter Telefon  22094.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.