Langwarden /Ruhwarden Zwei ganz besondere Ausstellungen werden an diesem Wochen in der Galerie am Wehlhamm in Ruhwarden (Sonnenstraße 1) und im Gemeindehaus in Eckwarden (Eckwarder Straße 9) eröffnet. Präsentiert werden dort „Verborgene Schätze“. Die beiden Ausstellungen finden im Rahmen der 31. Kunst- und Kulturwochen „Gezeiten“ statt, für die am Freitag um 19.30 Uhr im Atrium an der Strandallee in Burhave der Startschuss fällt.

Die „Verborgenen Schätzen“ sind Bilder von Malerinnen und Malern, die aus der Region stammten oder hier gewirkt haben. Viele der insgesamt 100 Werke, die sich in Privatbesitz befinden, sind noch nie öffentlich gezeigt worden. Zusammengetragen haben diese Schätze die Ruhwarder Galeristen Silke und Klaus Trolldenier sowie der Burhaver Hartmut Bolte.

Das Trio hatte einen Aufruf gestartet und eine gewaltige Resonanz erfahren. 35 Leihgeber stellten 150 Bilder zur Verfügung. 100 davon wurden nun für die zweigeteilte Ausstellung ausgewählt. Teil 1 in Ruhwarden wird am Sonnabend um 16 Uhr eröffnet, Teil 2 in Eckwarden am Sonntag um 15 Uhr. Bei beiden Veranstaltungen führt Silke Trolldenier in die Ausstellung ein, und Sylva Springer liest Texte. In Ruhwarden ist die Ausstellung bis zum 29. September immer mittwochs, donnerstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr und in Eckwarden an den gleichen Tagen von 15 bis 17 Uhr zu sehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.