NORDENHAM NORDENHAM/WMZ - Kabarett und Rockmusik hat die Jahnhalle in Nordenham am kommenden Wochenende zu bieten.

Einen Genuss für Freunde des schwarzen Humors serviert am morgigen Freitag der Satire-Spezie Werner Koczwara. Das Motto des Abends lautet: „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt”. Der Kabarettist gewährt Einblick in neue wissenschaftliche Erkenntnisse, wonach es in zwei Millionen Jahren auf der Erde nur noch zwei Lebensformen gibt: Termiten und Rechtsanwälte. Beide Spezies haben nach Ansicht von Koczwara eines gemeinsam: Egal von welcher man befallen wird, hinterher ist immer das halbe Haus weg. Einlass für die Satire-Revue ist um 19.30 Uhr.

Ein Wiedersehen und -hören mit dem Poprock-Urgestein Anne Haigis gibt es am Sonnabend, 12. Februar, in Jahnhalle. Sie präsentiert in dem Nordenhamer Kulturzentrum mit ihrer Band ein Akustik-Rock-Programm. Einlass ist ebenfals ab 19.30 Uhr .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anne Haigis hat in ihrer Karriere elf Alben veröffentlicht. Die Sängerin gibt rund 80 Konzerte im Jahr und hat schon mit diveren Musikgrößen auf der Bühne gestanden. Edo Zanki, Wolf Maahn, Nils Lofgren und Melissa Etheridge sind nur einige von ihnen. Anne Haigis sucht ständig neue Herausforderungen, um sich musikalisch weiterzuentwickeln. Ihr Ziel ist es, ihre Musik auf das Wesentliche zu reduzieren. So genügt der Sängerin einer bescheidene Instrumentierung mit zwei Gitarren, einem Bass und einem Akkordeon.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.