Sandfeld Seit wie vielen Jahren sie schon den eisernen Ring für den Kindermaibaum mit Buchsbaum und Draht umwickelt, kann Sabine Becker nicht sagen. Es müssten um die zehn Jahre sein, erinnert sich die 43-Jährige, ohne in ihrer Arbeit innezuhalten.

Am Dienstagnachmittag herrscht Betrieb beim Bürgerhaus am Sandfeld 21. Mitglieder des Bürgervereins „Rund um Sandfeld“ sind gekommen, um das Maibaumsetzen vorzubereiten. Neben Sabine Becker, die für das Schmücken des Kinderbaumes zuständig ist, stehen Traute Böning, Lisa Timpe, Miranda van't Oever und die sechsjährige Joyce van't Oever an einem Tisch, auf dem sie zwei Kronen für den Maibaum schmücken. Die Kronen bestehen jeweils aus einem Eisenkorsett und müssen auch mit Buchsbaum und Draht umwickelt werden.

Die Kronen würden jedes Jahr wieder vom Dachboden des Bürgerhauses hervorgeholt, erzählt Traute Böning. Und Buchsbaum würde immer einen Tag vor dem Schmücken aus der Nachbarschaft geholt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu den Kronen werden auch noch Girlanden gebunden sowie eine längere Girlande aus Tannenzweigen für den großen Maibaum. Mit kunterbuntem Schleifenband versehen sorgen sie für den farblichen Schmuck.

Aufgestellt werden die beiden Maibäume am Freitag, 1. Mai, um 10 Uhr beim Bürgerhaus (wie bereits berichtet). Früher seien die Bäume am 30. April aufgestellt worden, sagt Lisa Timpe. Seit einigen Jahren würden die Bäume am 1. Mai während eines Frühschoppens aufgestellt. Jetzt hätten alle die Möglichkeit, auch einmal woanders in den Mai feiern zu können. Und Gelegenheiten dazu gibt es reichlich an diesem Donnerstag (siehe Überblick in der Rubrik Termine in Elsfleth).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.