Rodenkirchen Partytime in Rodenkirchen gehört am zweiten Sonnabend im neuen Jahr schon lange zu einer liebgewordenen Tradition. In der Markthalle heizten DJ Bernd Bohlen und DJ Maik dem Publikum mit heißen Rhythmen ein, bevor kurz vor Mitternacht der Star des Abends die Bühne betrat.

Dirk Maron kam – so war es angekündigt – als das beste Wolfgang-Petry-Double in die Halle. Dann folgte knapp eine Stunde lang „Wolle“- Schlager auf Schlager. Und von Beginn an zog der Entertainer, der seit fast 20 Jahren deutschlandweit Auftritte absolviert, die Wolfgang-Petry-Fans in seinen Bann.

Vor der Bühne wurde gleich zum ersten Song „Verlieben verloren“ getanzt und auch gesungen. Das Outfit von Dirk Maron war selbstverständlich authentisch: Mit dem typischen Holzfällerhemd und den obligatorischen Freundschaftsbändern, dem Schnauzer und den lockigen Haaren kam er dem Original schon sehr nahe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Besondere: Es sind die Original-Freundschaftsbänder von Wolfgang Petry. Als dieser sie vor Jahren zum Kauf anbot, ersteigerte sie ein Hamburger, der sie dann Dirk Maron überließ. In der Vergangenheit wurde der Sänger bereits mehrere Mal mit dem „Stars & Legend Award“ als bestes Promi-Double und bester Star-Imitator mit Preisen bedacht.

Es folgte ein Wolfgang-Petry-Hit nach dem anderen, und das Publikum ging gut mit. „Der Himmel brennt“, „Weiß der Geier“ und „Ruhrgebiet“. Und immer wieder die typische Pose mit dem linken Arm hoch in die Luft gereckt. Dem Publikum gefällt‘s. Dann holt er mehrere Fans auf die Bühne und rockt mit ihnen gemeinsam mit der Luftgitarre.

Nach gut einer Stunde ist der Auftritt vorbei und für die musikalische Stimmung sorgen wieder DJ Bernd Bohlen und DJ Maik. Für das Partyvolk gibt es dann die Hits der 70er und 80er Jahre bis hin zu den aktuellen Charts. Immer wieder gibt es auch Rock- und Popsongs, zu denen die Partygäste gerne tanzen. Bis zum frühen Morgen wird bei der Ü-30-Party noch ordentlich gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.