Rodenkirchen Die Premiere im vergangenen Jahr war ein riesiger Erfolg: Rund 2000 Gäste kamen zu Himmel und Hölle. Und auch die Fortsetzung in diesem Jahr fängt gut an: Das Ticket-Kontingent ist schon zum allergrößten Teil verkauft. Der Veranstalter Maik Böse aus Oldenburg rechnet bei gutem Wetter mit besserem Besuch.

Erfolg mit „Amsterdam“

Am Sonnabend, 22. Juni, ist es so weit: Himmel und Hölle geht in die zweite Runde. Treffpunkt für das Festival ist von 15 Uhr bis Mitternacht der Marktplatz, wo unter freiem Himmel Partyschlager, Mallorca- und 90er-Stars auftreten. Stargast ist Axel Fischer, der 2008 mit dem Hit „Amsterdam“ seinen Durchbruch feierte. Der Titel ist immer noch bei vielen Schlagerfestivals und in Party-Locations auf Mallorca zu hören.

Außerdem singt Axel Fischer „Bella Ciao“, „Ich liebe Schlager“ und seinen aktuellen Titel „Norderney“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Rheinländerin Marry ist bei Schlager-Festivals und auf Mallorca gern gehört. Ihre Karriere begann 2005 mit der Hitsingle „Ohne Dich“, eine Party-Coverversion des gleichnamigen Hits der Münchner Freiheit von 1985. Marry ist das ganze Jahr durchgängig gebucht.

Der dritte Live-Act ist das Chaos-Team, das Moderation, Party-Animation, Gesang und Show zu Partyalarm verbindet. Die vier waren einst als norddeutsches DJ-Quartett gestartet.

DJs geblieben sind Jay Frog und Dune. Jay Frog gehörte in den 90er Jahren zu der Band Scooter; in Rodenkirchen wird er vor allem 90er-Dance-Hits spielen, während Dune 90er-Rave-Classics auflegt, unter anderem seine eigenen Hits „Hard Core Vibes“ und Who wants to live forever“.

Abrissduo legt auf

Noch vor dem Durchbruch steht das DJ-Team Abrissduo. Bekannt ist ihre Single „Wir wollen, dass ihr eure Hände in den Himmel schraubt“. Die zwei Schleswig-Holsteiner sind sind 2013 zusammen unterwegs. Außerdem treten die lokalen DJs Andy TL und Max vom Deich auf, die vor allem Musik der 90er-Jahre-Boy-Bands spielen.

Einlass zu der Party ist ab 16 Jahre mit Muttizettel. Ein Ticket kostet im Vorverkauf 15 Euro. Zu haben sind die Karten  in Rodenkirchen im Bier-Café Hülsmann und bei der Raiffeisen-Volksbank,  in Brake, Elsfleth und Butjadingen im Panorama-Café Elsfleth, bei der Raiffeisenbank Wesermarsch-Süd in Brake und bei der Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen in Burhave sowie  in Nordenham bei der Raiffeisen-Volksbank in Nordenham, bei der Raiffeisenbank in Abbehausen, beim E-Center und beim Haar-Service Freestyle.

Online gibt es Karten unter www.ticketticker.de.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.