Rodenkirchen Schwei bekommt ein Kino, jedenfalls für einen Abend. Eingerichtet wird es am Freitag, 2. November, ab 19.30 Uhr in der St.-Secundus-Kirche – und zwar vom Landfrauenverein Rodenkirchen, dem auch viele Einwohnerinnen der Altgemeinde Schwei angehören.

Welcher Film gezeigt wird, steht noch nicht fest, aber für Getränke und Knabbersachen wird auf alle Fälle gesorgt, verspricht Marlies Pauer vom Vorsitzenden-Team. Der Film ist übrigens nicht nur für Frauen – jeder ist willkommen, und zwar zum gleichen Eintrittspreis: 5 Euro im Vorverkauf und 6 Euro an der Abendkasse.

Das Jahresprogramm fängt aber schon am Sonntag, 9. September, an. Unter dem Motto „Nicht mehr alle Tassen im Schrank“ wollen die Landfrauen alte Porzellanschätze neu entdecken. In der Villa der Elsflether Familie Hayen schauen sie sich die Ausstellung des Kreislandfrauenverbandes zum Thema Kaffeetafel an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Beste zum Schluss

Zum Lager 3000 in Wiefelstede fahren die Frauen am Freitag, 14. September. Es ist ein führendes Unternehmen für Akten- und Datenlagerung, Archivmanagement und Aktendigitalisierung. Den nächsten Stopp legen die Landfrauen bei der ältesten Schinkenräucherei des Ammerlandes in Apen ein.

Beim Braker Herbstmarkt am Sonnabend, 6. Oktober, ist der Verein mit einem Stand vertreten, und am Dienstag, 23. Oktober, geht‘s zum Landfrauentag nach Oldenburg. Zwischendurch heißt es dann „Das Beste zum Schluss“: Die Diplom-Ökotrophologin Hille Tjarks informiert am Montag, 15. Oktober, in Albrechts Hotel über Nachtisch.

Einen weihnachtlichen Ausflug zum Schloss Gödens unternehmen die Frauen am Donnerstag, 29. November, die Weihnachtsfeier findet am Montag, 10. Dezember, in Albrechts Hotel statt.

Das neue Jahr soll am Freitag, 11. Januar, gut anfangen bei einem Rundgang durch Ovelgönne mit Bollerwagen und Glühwein. Die Teilnehmerinnen besichtigen die Einrichtungen der Stiftung Lebensräume Ovelgönner Mühle und essen im Gasthaus zum König von Griechenland Grünkohl.

Imkern ist gefragt wie nie, und deshalb dürfte der Vortrag der Schweiburger Imkermeisterin Maria Rieken am Montag, 4. Februar, in Albrechts Hotel gut besucht sein. Ein Vortrag der Ärztin Ute Neumann über Palliativmedizin bereichert die Jahreshauptversammlung am Montag, 11. März, ebenfalls in Albrechts Hotel.

Jugend in der DDR

Selber machen ist am Montag, 25. März, angesagt, wenn die Frauen Tina Krämer besuchen und dabei kreative Ideen mit Stoff verwirklichen.

Über ihre Jugend in der DDR – inklusive Stasi- und Haft-Erfahrung – berichtet die Pastorin Elske Oltmanns am Montag, 8. April, in Albrechts Hotel.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.