+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

Rodenkirchen Dritter Versuch: Kreispfarrerin Christiane Geerken-Thomas soll nun am Freitag, 13. November, in ihr Amt eingeführt werden. Der festliche Gottesdienst mit Bischof Thomas Adomeit beginnt um 15 Uhr in der St.-Matthäus-Kirche Rodenkirchen.

Die beiden ersten Termine mussten abgesagt werden: am 9. Februar wegen Sturms und am 19. April wegen Corona. Beide Festgottesdienste sollten ebenfalls in St. Matthäus Rodenkirchen gefeiert werden. Die 54-Jährige ist seit dem 1. Februar im Amt; zuvor war die gebürtige Brakerin Gemeindepfarrerin in Großenkneten (Kreis Oldenburg).

Der Gottesdienst steht unter dem beziehungsreichen Motto „Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der Herr allein lenkt seinen Schritt“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Amtseinführung darf nur kommen, wer vom Kirchenkreis Wesermarsch eine Einladung bekommen hat. Wie die Kreispfarrerin mitteilt, dürfen wegen der Corona-Einschränkungen lediglich 104 der rund 450 Plätze in der Kirche besetzt werden. Von diesen 104 Plätzen sind schon jetzt 80 vergeben.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.