Elsfleth Seit 16 Jahren gibt es das Oldenburger Kindermusikfestival. Und seit 2013 bringen dessen Macher Musik für Kinder auch in die Region. In Nordenham und Brake war das OLB-Kinderkonzert bereits zu Gast, jetzt folgt Elsfleth. Und in der Stadthalle werden am Samstag, 12. März, ab 15.30 Uhr mit den „Blindfischen“ (Oldenburg) und Suli Puschban (Berlin) nicht nur zwei Große der Kindermusikszene stehen, auch die Kleinen haben dann ihren großen Auftritt: Die Instrumental-AG der Grundschule Alte Straße gestaltet das Programm mit. Fünf Instrumentalisten werden – begleitet von drei älteren Schülern der Musikschule Wesermarsch – das Publikum mit zwei Stücken unterhalten: „Es klappert die Mühle“ und „Sieben Tage lang“. Unterstützt werden sie dabei von einem rund 20-stimmigen Chor der Grundschule. Im Rahmen des Förderprogramms „Wir machen die Musik“ des Landes Niedersachsen leitet Heinrich Wedemeyer die Arbeitsgemeinschaft. Seit Beginn des Schuljahres probt der Lehrer der Musikschule Wesermarsch einmal die Woche mit Kindern der dritten und vierten Klasse. Beim OLB-Kinderkonzert stehen sie erstmals auf der großen Bühne.

Vorverkauf startet

Karten für das OLB-Kinderkonzert am Sonntag, 12. März, 15.30 Uhr, in der Elsflether Stadthalle gibt es ab sofort im Vorverkauf im Holiday Land Reisebüro Elsfleth, Steinstraße 31, sowie in der Musikschule Wesermarsch, Bürgermeister-Müller-Str. 35, Brake.

Der Eintritt kostet 7 Euro für große und kleine Menschen. Empfohlen ist ein Besuch für Kinder ab vier Jahren. Das Konzert wird ungefähr zweimal 45 Minuten dauern. Dazwischen gibt es eine Pause zur Stärkung von Musikern und Publikum.

Dass das neue Programm der „Blindfische“ so heißt, wie das Motto der Musikschule Wesermarsch, rundet die Zusammenarbeit ab: „Mehr Zauber mit Musik“ verspricht nicht nur rockige Unterhaltung, sondern auch staunende Gesichter.

Unterstützt werden die Organisatoren um Zuzana Pesselová als Vorsitzende des Vereins Musik für Kinder Oldenburg dabei stets von lokalen Partnern. So sorgt der Förderverein der Grundschule Alte Straße nicht nur für die Verpflegung der Besucher in der Pause und die Logistik rund ums Konzert. Vor allem übernimmt er die Kosten für den Eintritt aller 180 Grundschüler: „Wir wollen, dass alle an diesem tollen Konzert teilnehmen können“, betont Vorsitzende Daniela Möller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und damit auch alle anderen Kinder und Familien die Möglichkeit haben, ein rockiges Konzert zu bezahlbaren Preisen mitzuerleben, unterstützen OLB und der Lions-Club Nordenham-Elsfleth die Veranstaltung. „Zu den zentralen Zielen unseres Clubs gehört die Förderung der Jugend im sozialen wie kulturellen Sinn“, so der Lions-Jugendbeauftragte Dr. Hartmut Bode. „Musische Programme wie dieses ergänzen unsere Aktivitäten bestens und verdienen unsere volle Unterstützung.“

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.